Mönchhofer Brüderpaar nach Jois

21.12.2014

neue jois
Die Joiser nehmen einige Änderungen im Kader vor. Man bedient sich dabei gleich drei Mal in der II. Liga Nord und will zukünftig wieder einheimische Spieler und Kicker aus der Umgebung fördern.
11teamsports Fußballschuhe adidasMönchhofer Bruderpaar
Beim FC Jois war es zuletzt so, dass die Mannschaft fast zur Gänze aus Legionären bestand. Diese Zeiten sollen nun wieder vorbei sein - man will wieder Spieler aus der eigenen Ortschaft oder aus der Umgebung fördern. "Wir wollen einheimischen Spielern wieder mehr Chancen geben. Damit wollen wir auch die Fans zurückgewinnen", so Funktionär Ettl.

Nach den Abgängen von Imre Varga und Roland Namquita war man quasi auch zum Handeln gezwungen. Und so langte man beim FC Mönchhof zu und lotste das Brüderpaar Ariton Pema für die Offensive und Julian Pema für die Defensive nach Jois.

Weitere "prominente" Zugänge
Doch die Verpflichtung der beiden Pema-Brüder war nicht die einzige Vollzugsmeldung, die man nun öffentlich machte. Mit Manuel Götterer schnappte man sich zudem noch einen Keeper mit II. Liga Nord-Erfahrung. Er spielte zuletzt beim SC Breitenbrunn und übersiedelt nun einige Kilometer weiter in den Norden. Nachdem Gergely Ungerhofer in der Hinrunde lange Zeit verletzt war, wollte man auf dieser Position kein Risiko eingehen. Zudem sicherte man sich die Dienste von Krammer, der zunächst in der U23 weiter sein Können zeigen soll. "Krammer werden wir uns warm halten. Er konnte uns überzeugen", so Ettl über den Ex-Keeper von Neusiedl.

Zu guter Letzt besserten die Joiser Verantwortlichen den Kader noch mit einem Legionär auf. Föglein ist 23 Jahre jung und kickte zuletzt in Ungarn - beim SC Lebeny. Er soll auf der Außenbahn im Mittelfeld für gehörig Betrieb sorgen. Mit diesen Adaptierungen wollen die Joiser im Frühjahr ins vordere Tabellendrittel vorstoßen und den schrittweisen Abbau der Legionäre vorantreiben. "Wir wollen die Mannschaft zukünftig über unseren Eigenbau abdecken", so Ettl. Ob früher oder später - es dürfte in Zeiten wie diesen der einzig richtige Weg sein.
Lukas Lintner
Lukas Lintner - Redakteur
lukas.lintner@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

1000 Bälle für den Amateurfussball TIPICO und 11TEAMSPORTS erleichtern euch den Start in die Vorbereitung und verlo... »
Gewinnspiel: Dressen-Set und Bälle Gewinne für dein Team ein Dressen-Set, 1x 10 Trainingsbälle sowie fünf Matchbäll... »
Es geht wieder los! Für das perfekte Comeback gibt es bei 11teamsports exklsuive Rabatte! »