Alles Binder, oder was?

03.11.2019

header11
Die Spielgemeinschaft steht schon gehörig unter Druck, denn sollte es gegen Kohfidisch die nächste Niederlage setzen, stehen die Aussichten auf Punktezuwachs schlecht. Es stehen dann noch die Partien in Parndorf, bzw. in Ritzing auf dem Programm. Und sollte sich alles gegen die Jusits-Truppe verschwören, könnte man durchaus auf dem letzten Platz überwintern.
11teamsports Fußballschuhe adidas
 

Salihu gegen Binder, Sieger waren die Torleute
Dubiose Schiripfiffe, ganz späte Gegentore, verletzte oder gesperrte Spieler, beim Liganeuling läuft es seit vier Spielen komplett verkehrt. Logischerweise rutscht man in der Tabelle immer weiter nach unten, Willkommen im Abstiegskampf. Diese Sorgen kennt man dieses Jahr im Südburgenland nicht, denn mit den "geschicktesten" Einkäufen der Vereinsgeschichte (ja, ja, David Kraft du darfst dich auch dazuzählen), ist man im ersten Tabellendrittel. Und ein Blick auf die Auslosung sollte Appetit auf mehr machen, inklusive Oberpetersdorf und den zwei kommenden Heimspielen sind neun Punkte möglich (ja,ja, David Kraft du darfst aber nicht Fliegenfänger spielen). Und die Superlative geht weiter, man hätte dann 32 Zähler, im Vorjahr holte man insgesamt 33 Zähler, d.h., der Klassenerhalt, oder will man vielleicht mehr,  wäre  schon im Winter unter Dach und Fach.
Es waren in den ersten 45 Minuten vier Spieler, die dem Spiel ihren Stempel aufdrückten, nämlich Goalie Kassal sowie Lumbardh Salihu bei den Hausherrn, Goalie Kraft und "Jul" Binder bei den Südburgenländern. fanreport löst das Rätsel, schreibt klar und deutlich, es soll sich jeder auskennen. Bereits nach wenigen Sekunden ein Fehler von Oletu, Julian Binder steht alleine vor Kassal, der Torverhinderer bleibt Sieger. In Minute 5 der erste Anklopfer der Heimischen, ein verdeckter Schuss von Salihu geht nur knapp daneben. In Minute 31 scheitert wiederum Binder alleine vor Kassal und sieben Minuten später eine Megaabwehr vom fanreporterischen "Lieblingsgoalie" David Kraft, er wehrt einen Kopfball, ja, ja, natürlich Salihu ab. Warum fanreport diese vier Aktionen schildert, die Erklärung ist ganz einfach, denn sonst würde es nix zum schreiben geben. Beide Mannschaften neutralisierten sich, es war auch spielerisch recht bescheiden.

Binder die Dritte
Nach der Pause ein Kohfidischer Beginn wie aus dem Bilderbuch: Ein weiter Ball von "Lego" Pfahnl in die Oberpetersdorfer Hälfte, Thomas Polzer steht zwar im Abseits, verweigert aber die Ballannahme. Und da beweist Magister Julian Binder seine während des Studiums erworbene Intelligenz, er "überzuckert" diese Aktion, geht nach, bekommt auch den Ball und im dritten Versuch überwindet er Torhüter Manuel Kassal. Nach einer guten Stunde die Riesenchance auf das 2:0, "Turbomaus" Kevin Hasler schickt Mark Horvath, dieser vergibt. War auch für die Hausherrn von Bedeutung, denn mit diesem Gegentreffer wären sie auf den letzten Platz in der Tabelle abgerutscht. Im Gegenzug zeichnet sich David Kraft gegen Gabor Markus aus. Das wars dann, die Hausherrn bemühten sich vergeblich, da aber der "Anschütter" von David Kraft ausblieb, ging Liganeuling Oberpetersdorf zum fünften Mal hintereinander als Verlierer vom  Feld.

Helmut Barisits
Helmut Barisits - Redakteur
helmut.barisits@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

1000 Bälle für den Amateurfussball TIPICO und 11TEAMSPORTS erleichtern euch den Start in die Vorbereitung und verlo... »
Gewinnspiel: Dressen-Set und Bälle Gewinne für dein Team ein Dressen-Set, 1x 10 Trainingsbälle sowie fünf Matchbäll... »
Es geht wieder los! Für das perfekte Comeback gibt es bei 11teamsports exklsuive Rabatte! »