Bad Sauerbrunn "hat" fertig

12.06.2018

Transferpoker
Der SC Bad Sauerbrunn ist beinahe in jeder Hinsicht ein "Vorzeigeverein", daher ist es nicht verwunderlich, das man die Transfers für die neue Saison schon unter Dach und Fach hat.
11teamsports
 
Starkes erstes Jahr
Mit Sicherheit war 2. Liga Meister SC Bad Sauerbrunn in der abgelaufenen Meisterschaft die Überraschung, denn mit dem siebenten Endrang hat man die Erwartungen mehr als erfüllt. Man verfällt aber nicht in Selbstzufriedenheit sondern "bastelt" schon an einer schlagkräftigen Mannschaft für 2018/2019. Zwar wies  SCBS Trainer Heinz Kremser im Gespräch mit fanreport auf das sogenannte zweite "schwierige" Jahr hin, wenn man  aber die Kaderqualität betrachtet, dürfen sich die Kurstädter "beruhigt" Richtung erste Tabellenhälfte orientieren.
Der bekannteste Neuzugang ist sicherlich Torhüter Markus Böcskör, das Mattersburger Urgestein geht nach insgesamt elf Jahren beim SVM I und II ein paar Kilometer westlich, er könnte der Garant für eine erfolgreiche Saison werden. Für das Mittelfeld holte man mit dem 24-jährigen Benjamin Bachler einen "schillernden" Namen. Er begann seine fußballerische Ausbildung in der AKA Linz, ging dann zum LASK, wechselte von dort in die damalige SKY GO "Erste Liga" zum SC Wiener Neustadt und kam dort 15 Mal zum Einsatz. Bachlers letzte Station war der SV Loipersbach in der 2. Liga Mitte. Der dritte Neuzugang ist der 18-jährige Marco Vargek, er kommt vom ASV Draßburg und ist ein Offensivmann.
Bei den Abgängen ist ein klingender Name dabei, Andreas Walzer wird sich verabschieden, den neuen Verein konnte fanreport, trotz Kreuzverhörmethoden  noch nicht in Erfahrung bringen. Zerschlagen hat sich der Wechsel von Philip Knotzer zu den Mattersburg Amateuren, der 17-fache Torschütze wird weiter im Wetterkreuzstadion für die nötigen Tore sorgen.


Helmut Barisits
Helmut Barisits - Redakteur
helmut.barisits@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Bis zu 50% Rabatt bei 11teamsports auf die Topseller des Monats! »
Das neue Adidas Spectral Mode-Pack Auch Nike- und Ronaldo-Fans kommen nicht zu kurz. »
Jordan und PSG machen gemeinsame Sache Auch Jordan-Fans aus dem Fußball-Segment kommen nun auf ihre Kosten! »