Oberwart bezwingt Hartberger Amateure

19.02.2018

Oberwart Fotocredit: SVO / G: Schmalzer - 2018
Sieg gegen einen starken Testspiel-Gegner.
11teamsports Xmas FanshopEin hart erkämpfter, aber aufgrund der guten zweiten Halbzeit verdienter Erfolg für die SV Klöcher Bau Oberwart im Test gegen die Hartberger Amateure.

Aus den ersten 45 Minuten gibt es leider nicht sehr viel  zu berichten, es ist eine flotte Partie, die hin-  und herwogt, in der sich aber beide Mannschaften gegenseitig sehr gut neutralisieren. Die beiden Trainer dürften mit der Umsetzung ihrer taktischen Vorgaben vollauf zufrieden gewesen sein, für die etwa 50 Zuschauer gibt es aber in der gesamten ersten Halbzeit nur eine einzige gefährliche Szene zu verzeichnen, als die SVO-Abwehr nach einem Hartberger Eckball zu kurz abwehrt und Fuchs mit einem scharfen Distanzschuss Gabor Sipos zu einer Glanztat zwingt, der Oberwart-Goalie dreht den Ball zur  neuerlichen Ecke über die Latte.

Nach Wiederbeginn wird Oberwart stärker und kommt nun auch immer wieder zu guten Möglichkeiten. Nach knapp einer Stunde bringt Zoran Lukavecki einen Eckball von links zur Mitte, der Ball wird per Kopf über die Abwehr verlängert. Die Gefahr scheint vorbei, aber Franz Faszl zieht aus spitzem Winkel ab und ein Gäste-Verteidiger fälscht die Kugel unhaltbar zum 1:0 ab. Die Amateure versuchten mit wütenden Angriffen den Ausgleich zu erzwingen, aber der in der 60. Minute eingewechselte Didi Benkö kann sich zwei Mal auszeichnen. Auf Seite der Heimischen werden einige blitzschnelle Gegenangriffe leider nicht zu Ende gespielt, hier hätte man sicherlich mehr herausholen können. Ein wirklich schöner Spielzug bringt dann die Entscheidung: Patrick Hemmmer spielt einen langen Pass auf Christoph Koch, der Vize-Kapitän hebelt per Doppelpass mit Lukavecki die Hartberg-Defensive aus und spielt einen perfekten Stanglpass zur Mitte, wo Max Karner wenig Mühe hat, seinen ersten Treffer im Oberwart-Dress zu erzielen.

SVO-Nachwuchskoordinator René Wagner: "Es war ein schnelles und gutes Vorbereitungsspiel, das mir wirklich sehr gefallen hat. Leider hat sich der stärker werdende Wind als Spielverderber erwiesen, aber es haben ja beide Mannschaften dieselben Bedingungen. Man hat gesehen, wie spielstark die steirische Oberliga Süd ist, bei Eggendorf-Hartberg sind immerhin etliche Spieler dabei, die schon auf Einsatzminuten in der Bundesligamannschaft von Hartberg verweisen können. Ich glaube, unser SVO ist auf einem guten Weg und wir können optimistisch in die Rückrunde gehen."

Aufstellung SV Klöcher Bau Oberwart:
Sipos (60. Benkö); Koch, Faszl, Lehner, Müllner; Lukavecki, Penzinger (75. Grabenhofer), Steiner (55. Hemmer), Gröller (55. L. Horvath), Farkas (70. Tölly), Karner

Tore:
1:0 Faszl  (59.)
2:0 Karner (83)


Quelle: PA SV Oberwart
Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@gmx.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

30% - 80% bei 11teamsports Zum Cyber Monday gibt es bis zu 80% auf bunte Artikel bei 11teamsports. »
Fussballschuhe mindestens 50% reduziert Fussball- oder Hallenschuhe mit bis zu 80% Rabatt! »
RB Salzburg Trikots bei 11teamsports Hol dir dein CL Trikot des österreichischen Meisters exklusiv. »