SVO-Niederlage gegen Wimpassing

05.02.2018

SV Oberwart SV Wimpassing Fotocredit: SVO / G. Schmalzer - 2018
Im fünften Testspiel des SV Oberwart setzt es eine 1:3-Niederlage gegen den SV Wimpassing.
11teamsports adidas FußballschuheSchon nach drei Minuten die Führung für die SV Klöcher Bau Oberwart, als Eldar Topic, der in seiner fußballerischen Vita immerhin Klubs wie Austria Wien, Rapid Wien, SVN St. Pölten, SV Mattersburg, FC Lustenau und FC Vienna stehen hat, ein lupenreines Eigentor fabriziert. Aber bereits wenige Minuten spritzt Steingassner in einen zu schwach gespielten Rückpass, überspielt auch noch Gabor Sipos und schiebt zum Ausgleich ein. In der Folge erspielen sich die Nordburgenländer eine Überlegenheit, kommen aber zu keinen großen Chancen. Bei der SVO wird der 26-jährige Slowene Nebojsa Karamarkovic getestet und hinterlässt einen guten Eindruck, Torgefahr entwickelt aber auch er nicht. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff schießt der sträflich allein gelassene Kouskous von der Strafraumgrenze, der Ball wird noch abgefälscht und senkt sich über Sipos zur 2:1-Pausenführung für Wimpassing ins Tor.

Nach dem Seitenwechsel muss Oberwart durch Kouskous noch den dritten Gegentreffer hinnehmen (54.), stabilisiert sich aber dann zusehends und hält mit dem Landesligisten gut mit. Vor dem gegnerischen Strafraum agieren aber Herrklotz & Co wieder zu umständlich und bringen sich ein ums andere Mal um die Früchte ihrer Arbeit. Kuriose Szene nach gut 70 Minuten: Nach einem Foul an einem Mannschaftskollegen reagiert Topic ziemlich unbeherrscht und kritisiert den Schiedsrichter, der daraufhin den sofortigen Austausch von Topic fordert, widrigenfalls er dem Kapitän und Spielertrainer von Wimpassing die rote Karte zeigen würde.

Diese Niederlage ist nicht weiter schlimm, immerhin spielt man gegen einen Klub der Burgenland-Liga, der im Herbst als ÖFB-Cup-Schreck aufgetreten ist und der in der vollen Vorbereitung auf das Cup-Achtelfinale bei Sturm Graz ist. Viel schlimmer ist die Tatsache, dass die Diagnose bei Maximilian Neubauer einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie ergeben hat und er vermutlich das ganze Jahr 2018 ausfällt.

Die Hiobsbotschaft ist am Mittwoch gekommen, nach einer MR-Untersuchung war es Gewissheit, Max Neubauer hat sich im Testspiel der U23 beim SV Lafnitz II das vordere Kreuzband abgerissen und wird am Freitag, 16.03.2018 vom bekannten Grazer Sportchirurgen Prim. Dr. Wilfried Hartwagner operiert. Auf diesem Weg wünschen wir Maximilian Neubauer alles Gute für den bevorstehenden Eingriff und danach eine erfolgreiche Rehabilitation sowie eine rasche und vollständige Genesung.

5. Testspiel am Sa, 03.02.2018, 14:00 Uhr, Fußball-Arena Bad Tatzmannsdorf, SR Y. Akar
SV Wimpassing - SV Klöcher Bau Oberwart  3:1 (2:1)

Aufstellung SV Klöcher Bau Oberwart:
Sipos; Koch, Faszl, Lehner (60. Hemmer), Steiner; L. Horvath (46. Gröller), Lukavecki, Penzinger, Herrklotz; Farkas (55. Tölly), Karamarkovic (Testspieler)

Tore:

0:1 Topic (3./Eigentor)
1:1 Steingassner (9.)
2:1 Kouskous (44.)
3:1 Kouskous (54.) 

Nächstes Testspiel:
Mi, 07.02.2018, 20:00 Uhr, Fußball-Arena Bad Tatzmannsdorf, SR N. Windisch
SC Bad Tatzmannsdorf - SV Klöcher Bau Oberwart 
Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Administrator
office@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Ballaktion bei 11teamsports Hol dir den offiziellen Champions League Trainingsball zum Top-Preis. »
Meister? Aufsteiger oder Klassenerhalt geschafft? Du hast etwas zu feiern? Dann bestell deine individuellen Shirts bei 11teamsport... »
Neue adidas Schuhe für den Saisonendspurt? Das brandneue 302 Redirect Pack ist ab sofort bei 11teamsports.com erhätlich. »