Bundesligist wollte Klagenfurt kaufen

06.08.2019

Wörtherseestadion Fotocredit: Wikimedia Commons
Der deutsche Bundesligist VfL Wolfsburg soll Interesse an einem Kauf des SK Austria Klagenfurt gehabt haben.
11teamsports Nike Fußballschuhe
Mit Ex-LASK-Coach Oliver Glasner hat der deutsche Bundeligist VfL Wolfsburg seit Sommer einen österreichischen Trainer, auch ein österreichischer Verein soll laut einem Bericht der Sportbild das Interesse der Deutschen geweckt haben.

Demnach soll Manager Jörg Schmadtke mit dem damaligen Klagenfurt-Präsidenten Peter Svetits über einen Kauf des Zweitligisten verhandelt haben. Die Gespräche sollen aber nicht vertieft worden sein, mittlerweile ist bei den Kärntner dank der deutschen Investorengruppe Home United eine neue Ära gestartet.

Wolfsburg sucht indes weiter einen ausländischen Zweitligisten, der als Farmteam fungieren soll. Gesucht soll in Österreich, den Niederlanden, Belgien und Dänemark werden.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Fussballschuhe mindestens 50% reduziert Fussball- oder Hallenschuhe mit bis zu 80% Rabatt! »
RB Salzburg Trikots bei 11teamsports Hol dir dein CL Trikot des österreichischen Meisters exklusiv. »
Neue Trainingswäsch für deinen Verein? Hol dir dein 4-teiliges Trainingsset um unschlagbare 49,25 €. »