FAC-Debakel: Klagenfurt ruft Ethikkomitee an

04.08.2020

Karawankenblick-Stadion Klagenfurt Liefering Fotocredit: Red Bull GEPA
Der SK Austria Klagenfurt wendet sich in der Aufstiegs-Causa an das Ethikkomitee der Bundesliga.
11teamsports Fußballschuhe Nike
Dank eines furiosen 9:0-Erfolges beim FAC sicherte sich die SV Ried dank des besseren Torverhältnisses am letzten Spieltag den Bundesliga-Aufstieg. Das punktgleiche Austria Klagenfurt sah durch die Finger – kündigte nach dem FAC-Debakel aber Konsequenzen und Protest an.  

Wie die Kärntner in einer Presseaussendung am Dienstag mitteilten, ruft der Zweitligist nun das Ethikkomitee der Bundesliga an. Dieses werde laut Satzung dann tätig, „wenn die für die Bildung gegenseitigen Vertrauens wichtigen Grundwerte – insbesondere der Seriosität, Glaubwürdigkeit und Fairness – verletzt werden.“ 

Sportdirektor Matthias Imhof, der „sehr konstruktive Gespräche“ mit dem ÖFBL-Vorstand führte, erklärt diesen Schritt: „Was rund um den letzten Spieltag der Saison 2019/20 geschehen ist, können wir nicht einfach so stehen lassen und zur Tagesordnung übergehen. Da sehen wir uns nicht nur im Namen unserer Spieler, Partner und Fans, sondern auch im Sinne der Professionalität und Reputation des österreichischen Fußballs in der Pflicht, den Finger in die Wunde zu legen." 

Da Floridsdorf einige Spieler schon vorzeitig in den Urlaub entlassen hatte, bat die Austria-Führung den ÖFBL-Vorstand, eine Untersuchung vorzunehmen.  

In einer Aussendung am Montagabend gab die Bundesliga bekannt, dass man „sämtliche Spielberichte der 30. Runde der 2. Liga ausgewertet und die Einhaltung der Bestimmungen geprüft habe. Insbesondere die beiden Spiele SV Ried gegen FAC Wien und SK Austria Klagenfurt gegen FC Wacker Innsbruck standen dabei im Fokus.“  

Die Waidmannsdorfer mussten sich mit der Vize-Meisterschaft begnügen und werden in der Saison 2020/21 eine neuen Anlauf nehmen. Der ÖFBL-Vorstandsvorsitzende Christian Ebenbauer regt eine Regel-Änderung an: „Es ist bedauerlich, dass der spannende Titelkampf durch die Ergebnisse der 30. Runde auch in ein schlechtes Licht gerät. Um dem in Zukunft bestmöglich entgegen zu wirken, werden wir uns in einem ersten Schritt dafür einsetzen, in der Tabellenreihung die direkten Duelle der Tordifferenz vorzuziehen.“ 
Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

1000 Bälle für den Amateurfussball TIPICO und 11TEAMSPORTS erleichtern euch den Start in die Vorbereitung und verlo... »
Gewinnspiel: Dressen-Set und Bälle Gewinne für dein Team ein Dressen-Set, 1x 10 Trainingsbälle sowie fünf Matchbäll... »
Es geht wieder los! Für das perfekte Comeback gibt es bei 11teamsports exklsuive Rabatte! »