10 Neuzugänge aus 8 Nationen

01.02.2017

SK Austria Klagenfurt Polanz Fotocredit: SK Austria Klagenfurt Facebook
Einen illustren Deadline Day gab es beim SK Austria Klagenfurt, der Spieler aus Vietnam, Belgien & Co. holte.
SportkabineNicht weniger als zehn Neuzugänge präsentierten die Klagenfurter, die sich momentan auf dem drittletzten Rang der Regionalliga Mitte befinden, am Tag nach Transferschluss. Unter anderem kommen Spieler aus der Serie B oder der russischen Premjer Liga in die Landeshauptstadt.

Neuzugänge: Joseph Junior Asante (Carpi, Italien), Roman Bobak (Hirnyk Sport, Ukraine), Weimimo Osasuyi (Sporten Lokeren, Belgien), Vincent & David Guyenne (beide Sanna Khanh Hoa, Vietnam), Augustine Ejike Nwagwu (Orzel Parzeczew, Polen), Bernard Amponsah (Lierse, Belgien), Mohamed-Emi Djabrailov (Terek Grozny II, Russland), Josip Filipovic (RNK Split, Kroatien), Marin Bratic (NK Ihan, Slowenien)

Abgänge: Edvin Hodzic (Kapfenberger SV / -> zum Bericht), Sergen Öztürk (Krieglach), Patrick Krammer (Fach- Donaufeld), Fabian Menghin (FC Wels), Christian Hayden (SV Stripfing / -> zur News), Darjan Curanovic (Bleiburg), Karamoko Sogodogo (U. S. Avize Grauves), Burak Yilmaz (SKN St.Pölten Juniors), Marin Romac (St. Andrä)

Nicht genug des internationalen Flairs in Kärnten: Ab Ende Februar sollen laut Presseaussendung der Klagenfurter zudem drei Spieler der "Schulz Academy" aus Florida zur Austria stoßen.  
Paul Reiter
Paul Reiter - Administrator
paul.reiter@fanreport.at

powered by Sportkabine Logo

Teamsport-SALE: bis zu 70% Rabatt! Bei sportkabine.com findest du eine große Auswahl an Teamsportartikeln. »
Game of Gold Hypervenom Der Hypervenom 3 im Blickpunkt! »
Born Leader - Mercurial CR7 Chapter 6 Der Mercurial Superfly 360 Elite CR7 würdigt die Verdienste von C. Ronaldo! »