Austria Salzburg bangt um Zukunft

02.02.2017

Myphone Austria Salzburg Stadion 4
Die Tribüne hinter dem Tor muss in Zukunft wohl weg.
sportkabine.com - der Fußballshop von fanreport
 Tribüne muss wohl weg
Die Genehmigung der Tribüne ist nicht unbefristet.
nennt Otto Konrad das Problem beim Namen

 SV Austria Salzburg kommt auch 2017 nicht zur Ruh. Jetzt könnte die Hintertor Tribüne im Stadion Maxglan zum Problem werden. Die Tribüne wurde im Zuge des Aufstiegs in die Erste Liga errichtet, da die Lizenzauflagen unter anderem 1000 überdachte Sitzplätze beinhalten. Um diese Anforderungen einer geeigneten Spielstätte zu erfüllen, konnte man mit den Behörden und auch dankenswerter Weise mit Stiegl einen Kompromiss finden. Die Genehmigung der Tribüne ist aber nicht unbefristet, sondern wurde damals auf drei Jahre – also 2015 bis 2018 vorerst festgelegt“, bestätigt Otto Konrad auf der Vereinshomepage der Austria. Grund für die befristete Genehmigung sind Wohnungen, welche von der Brauerei in der Nähe des Stadions gebaut werden sollen.

Die Konsequenzen eines Tribünen Abbaus wären für den Verein wohl verheerend. Auf der einen Seite konnte die Tribüne u.a. dank zahlreicher Spenden erbaut werden und hat somit auch einen emotionellen Wert für die Fans. Auf der anderen Seite wären die wirtschaftlichen Einbußen für den Verein wohl existenzgefährdend. „Diese Frist spielt in meiner Planung für die Zukunft eine doch gewichtige Rolle“, stellt auch Otto Konrad in Hinblick auf die Generalversammlung im März klar, wo er das Ruder als Obmann bei der Austria übernehmen sollte. Die Austria Legende macht den Fans auf der Vereinshomepage trotzdem Mut: „Ich werde mich, wie schon in den letzten Wochen, weiter dafür einsetzen, Lösungen zu finden, um eine Perspektive für die Austria Salzburg zu gewährleisten. Persönlicher Aktionismus – von beispielsweise Fans oder wem auch immer – ist hier sicherlich kontraproduktiv, so gut er auch gemeint sein mag. Hier kommen wir nur mit guten und vor allem sachlichen Gesprächen weiter. Generell: Unser Hauptaugenmerk liegt an der nachhaltigen, wirtschaftlichen Entwicklung des Vereines, der mit all seinen Aktiven, Mitgliedern, Fans und ehrenamtlichen Funktionären so wertvoll ist.

Michael Höpp
Michael Höpp - Administrator
michael.hoepp@fanreport.at

powered by Sportkabine Logo

11teamsports mit Ballspende in Ogra Im Zuge des Ausrüstervertrags freute sich der FC Obergrafendorf/Weinburg über di... »
Jetzt neu: die Nike Time to Shine Kollektion Nike hat zum Champions League Finale das 'Time to Shine' Pack präsentiert. »
Lagerabverkauf: bis -70% auf Trikots! Trikots von Bayern, Barca, Real, Rapid, Dortmund, PSG uvm zum Schnäppchen-Preis. »