Dornbirn gewinnt Spitzenspiel

05.11.2018

USK Anif Cornerflagge Fotocredit: einwurf.tv
Der FC Dornbirn gewinnt das Topspiel der Runde beim USK Anif und bleibt damit auch nach 16 Runden ungeschlagen.
11teamsports
Die imposante Serie des FC Dornbirn geht weiter. Die Vorarlberger bleiben auch im 16. Ligaspiel der Saison ungeschlagen und nehmen drei Punkte aus Anif mit. Im Topspiel der Runde bringen Florian Prirsch und Ex-Seekirchener Lukas Fridrikas die Gäste mit 2:0 in Front, Anif kommt durch Christoph Bann noch auf 1:2 heran, zu einem Punktgewinn reichte es für den Tabellendritten allerdings am Ende nicht.

Dornbirn hält nach 16 Runden bei 42 Zählern, zwei Punkte dahinter lauert der erste Verfolger Kitzbühel, Anif hat als Dritter bereits acht Zähler Rückstand. Über die Titelambitionen der Salzburger sagt Coach Thomas Hofer in den Salzburger Nachrichten: „Das Thema ist erledigt.“

Wieso es für die Anifer gegen den Leade raus Dornbirn nicht zumindest für einen Punkt reichte? „Gegen gute Gegner können wir unser Spiel leider nicht durchziehen. Da fehlt es uns derzeit auch an Qualität“, analysiert Hofer.

In der letzten Runde vor der Winterpause trifft Dornbirn am Wochenende auf Hohenems, Anif reist nach Wörgl.

Johannes Posani
Johannes Posani - Chefredakteur
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Das neue Adidas Spectral Mode-Pack Auch Nike- und Ronaldo-Fans kommen nicht zu kurz. »
Jordan und PSG machen gemeinsame Sache Auch Jordan-Fans aus dem Fußball-Segment kommen nun auf ihre Kosten! »
Welcher Schuh zu dir passt, erfährst du hier... »