FIFA 18: eBundesliga steht vor der Türe

12.10.2017

Ronaldo Fotocredit: EA Sports
"Neuzugänge" bei österreichs Bundesliga-Klubs.
SportkabineIn exakt drei Tagen ertönt der Anpfiff zur krone.at eBundesliga in Österreich - schon jetzt gewinnt der Wettbewerb, in dem sich alles um das brandneue EA Sports FIFA 18 dreht, an Beliebtheit. Was sich auch in den Teilnehmerzahlen widerspiegelt: Über 1500 Rapid-Fans gaben eine Anmeldung für das Qualifikationsturnier am 26. Oktober im Allianz Stadion ab.

Apropos Allianz: Der Premiumpartner der Hütteldorfer gilt auch als offizieller eBundesliga-Hauptpartner des SK Rapid. Ebenfalls "Premium" ist Mario Viska, Vertreter des SK Rapid Wien in der eBundesliga. Viska ist nicht nur eingefleischter Rapidler, sondern auch der erfolgreichste FIFA-Spieler des Landes und war bereits 5x österreichischer und 6x deutscher Meister. Auch im europäischen bzw. weltweiten Ranking machte er eine gute Figur, erreichte den 3. Platz bei der EM und den 4. bei der WM!

VEILCHEN WOLLEN DEN TITEL
Auch im knapp zehn Kilometer entfernten Favoriten laufen die Vorbereitungen auf die eBundesliga auf Hochtouren. Die Wiener Austria sicherte sich dafür die Dienste von David Klapil, in FIFA auch bekannt als 'DaaveKL'. „Ich bin schon von klein auf ein Austrianer, habe das vom Elternhaus übernommen. Deshalb musste ich auch überhaupt nicht überlegen, als sich diese tolle Chance ergeben hat", freut er sich auf den Wettbewerb, für den er momentan zwölf bis 14 Stunden pro Tag vor der Konsole verbringt.

Nicht nur die beiden Wiener Klubs, sondern auch der amtierende Meister aus Salzburg versucht sein Glück in der beliebtesten Konsolenspielreihe der letzten Jahre, heuerte dafür Andres Torres an. „Andres ist ein Freund von mir. Ich bin überzeugt davon, dass da eine Rivalität am virtuellen Rasen entstehen wird", so Austrias Klapil. Gespielt wird, wie eingangs erwähnt, auf dem brandneuen FIFA 18 von EA SPORTS, welches mit einer noch nie zuvor dagewesenen Grafik und tollen Spielmodi überzeugt.

Rapid-Kapitän Stefan Schwab und Thomas Murg baten ihren "Neuzugang" Mario Viska auf den Prüfstand, zogen erwartungsgemäß aber den Kürzeren.


Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@gmx.at

powered by Sportkabine Logo

Must-Have der Saison: Underwear! Alles, was du zum Kleidungsstück der Jahreszeit wissen musst! »
Cut To Brilliance - der neue CR7-Schuh Der neue Schuh von Nike und Cristiano Ronaldo hält einige überraschende Details... »
30% auf das adidas Ocean Storm Pack! Schnell zugreifen und 30% bei den aktuellen adidas Fußballschuhen sparen. »