Kilb holt Regionalliga-Kicker

24.06.2019

Plank Fotocredit: Red Bull GEPA
Der SCU Kilb verstärkt sich mit einem Offensivmann des Wiener Sport-Clubs.
11teamsports Aktion
Philipp Plank wechselt vom Sport-Club nach Kilb. Der 24-Jährige ist der jüngere Bruder von Manuel Plank, mit dem er künftig im selben Team spielen wird.

Plank kickte in seiner Karriere unter anderem für Rapid II, den SC Ritzing, den Kapfenberger SV und seit vergangenem Jahr für den Sport-Club. Dort kam er in der abgelaufenen Spielzeit auf 23 RLO-Einsätze (4 Tore, 2 Vorlagen). Für Kapfenberg lief der Offensivmann zudem 13-mal in der 2. Liga auf. Der Neuzugang lief auch für die U18- und die U19-Nachwuchsnationalteams Österreichs auf.

„Wir sind überglücklich mit Philipp den gewünschten Offensivmann bekommen zu haben. Durch die Umstände, dass Philipp in die Arbeitswelt eintauchen will und somit dem Profibereich den Rücken kehren möchte, hat es für den SCU GLD Kilb eine realistische Chance gegeben ihn zu verpflichten. Mit Hilfe von seinem Bruder Manuel ist es mir gelungen, ihn von unserem Verein zu überzeugen.“, wird Thomas Hochauer, Sportlicher Leiter SCU GLD Kilb, auf der Vereinswebsite zitiert.

Amstetten-Abwehrmann kommt nach Kilb

Ebenfalls neu in Kilb ist David Pudelko, der nach den Abgängen von Gerald Humpelstetter und Georg Hafenmayr die Defensive verstärken soll. Der Abwehrmann kommt von Zweitligist SKU Amstetten und bringt die Erfahr von 18 Zweitliga-Spielen und 61-Regionalliga-Partien mit.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Fussballschuhe mindestens 50% reduziert Fussball- oder Hallenschuhe mit bis zu 80% Rabatt! »
RB Salzburg Trikots bei 11teamsports Hol dir dein CL Trikot des österreichischen Meisters exklusiv. »
Neue Trainingswäsch für deinen Verein? Hol dir dein 4-teiliges Trainingsset um unschlagbare 49,25 €. »