Kurioser Nichtantritt in der 2. Klasse

16.05.2017

IMG_1858_672x341
Münchendorf gegen Hinterbrühl fand nicht statt, der Grund kurios.
SportkabineNach dem Wochenende einen Blick auf die Tabelle zu werfen, zählt zur Routine eines Fußballers. Auch wir folgen diesem Prozedere und wurden auf einen etwas kuriosen Nichtantritt in der 2. Klasse Ost/Mitte aufmerksam. Dort sollte sich am Sonntag Münchendorf und Hinterbrühl duellieren, die Begegnung kam jedoch nicht zu stande. Der Grund: "Interne Kommunikationsschwierigkeiten".

"Es war eine schlechte Kommunikation zwischen verschiedenen Teilen im Verein. Einer hat sich auf den anderen verlassen und am Ende sind diverse Sachen vergessen worden", erklärt Hinterbrühls Obmann Baumgartner, dem ein interner Konflikt mit Coach Bernhard Bauer nachgesagt wird. Im Klartext: Hinterbrühl kam ohne Spielerpässe, ein Großteil sogar ohne Lichtbildausweis. Zu allem Überfluss vergaß man in der U23 noch auf die Dressen, welche man sich schließlich vom Gastgeber ausborgte. Für die Spielerpässe gab es offenbar aber keine Lösung. Der Aufforderung des Schiedsrichters, die Pässe vor der Partie einfach noch zu holen, ging man nicht nach. "Unser Trainer wurde aufgefordert, die Spielercards aufzutreiben. Er hat aber einen anderen Standpunkt vertreten", so Baumgartner. Bei einer Fahrtstrecke von nicht einmal 14 Kilometern ist das Unverständnis seitens der Münchendorfer nachzuvollziehen. "Man braucht ja keinen Flieger, um schnell von Münchendorf nach Hinterbrühl zu kommen", kommentiert Trainer Boban Ziljkic.

Letzten Endes erkundigte sich der zugeteilte Schiedsrichter bei einer "höheren Stelle", ob seine Meinung, also die Partie nicht anzupfeifen, vertretbar ist. Dem wurde schließlich zugestimmt und die Partie als Nichtantritt gewertet. "Wir gehen davon aus, dass das Spiel strafverifiziert und mit 3:0 für uns gewertet wird", so Coach Ziljkic zum Abschluss. Seitens des Verbandes ist der Sachverhalt klar. "Wenn jemand keinen Spielerpass mit hat, ist das eine Sache. Dass dann aber keiner einen Lichtbildausweis mit hat oder herzeigen möchte, geht nicht. Es kann dann weder der Schiedsrichter, noch der Gegner die Identität prüfen", so Günther Priglhuber, Gruppenobmann der 2. Klasse Ost-Mitte.



Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@gmx.at

powered by Sportkabine Logo

Neue Trikots für U9 Die U9 der NSG Kamptal/Wagram SV Haitzendorf/USC Grafenwörth... »
11teamsports mit Ballspende in Ogra Im Zuge des Ausrüstervertrags freute sich der FC Obergrafendorf/Weinburg über di... »
Jetzt neu: die Nike Time to Shine Kollektion Nike hat zum Champions League Finale das 'Time to Shine' Pack präsentiert. »