Neue Spielgemeinschaft in OÖ

22.05.2019

Golling allgemein Fotocredit: Homepage SC Golling
Der SV Wallern und der ASV St. Marienkirchen machen künftig gemeinsame Sache.
11teamsports Aktion
Wie der SV Wallern am Sonntag bekannt gab, tritt der Verein ab der kommenden Saison als Spielgemeinschaft mit dem ASV St. Marienkirchen an.

Die Kampfmannschaft wird künftig als SPG SV Zaunergroup Wallern/St. Marienkirchen firmieren und den Platz des SV Wallern einnehmen, die 1b tritt als SPG ASV Zaunergroup St. Marienkirchen/Wallern und nimmt den Platz des ASV St. Marienkirchen/Polsenz ein.

Alle Spieler, die beim SV Wallern und beim ASV St. Marienkirchen gemeldet sind, sind für beide Mannschaften spielberechtigt.

Nach den Bestimmungen des OÖ Fußballverbandes darf die 1b-Mannschaft eines Vereins aus der OÖ-Liga höchstens in der Bezirksliga spielen. Da der ASV St. Marienkirchen aktuell in der Landesliga spielt, wird die zukünftige 1b-Mannschaft der Spielgemeinschaft ungeachtet des Punktestandes in der Endtabelle der Saison 2018/19 an die letzte Stelle gereiht und steigt in die Bezirksliga ab.

Beide Vereine sollen völlig eigenständig erhalten bleiben, auch was Vorsand und Vereinsstrukturen, Budget und Sponsoren, Vereinsfarben und Identität betrifft. Die Heimspiele der OÖ-Liga-Mannschaft werden in Wallern abgehalten, jene der Bezirksliga- und Reserve-Mannschaft in St. Marienkirchen.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Ballaktion bei 11teamsports Hol dir die offiziellen Trainings- und Matchbälle der Österreichischen Bundeslig... »
Meister? Aufsteiger oder Klassenerhalt geschafft? Du hast etwas zu feiern? Dann bestell deine individuellen Shirts bei 11teamsport... »
Neue adidas Schuhe für den Saisonendspurt? Das brandneue 302 Redirect Pack ist ab sofort bei 11teamsports.com erhätlich. »