Vorwärts plant Trainings- und Nachwuchszentrum

29.06.2020

Stadion Vorwärts Steyr Fotocredit: SKV/Hofer
Der SK Vorwärts Steyr steht vor einem zukunftsträchtigen Projekt.
11teamsports Fußballschuhe Nike
In Steyr soll ein neues Trainings- und Nachwuchszentrum entstehen. Wie der Zweitligist in einer Aussendung bekannt gibt, plant man derzeit ein solches Projekt.

Geplant sei ein Zentrum, das mit drei Rasen- und einem Kunstrasenplatz optimale Trainingsbedingungen für alle Mannschaften des SK Vorwärts Steyr bietet soll. Des weiteren soll es mit Büro und Umkleiden auch die Möglichkeit schaffen internationale Nachwuchsturniere und Trainingscamps zu veranstalten.

Denn die aktuellen Trainingsbedingungen beim SK Vorwärts müssen als suboptimal bezeichnet werden. Die Kampfmannschaft nutzt die Umkleiden im Stadion, um anschließend in Kleinbussen 4,5 Kilometer zum Trainingsplatz nach Gleink zu fahren. Ein dauerhaftes Trainieren auf dem Spielfeld in der Volksstraße ist dem Rasen nicht zumutbar. Die Juniors hingegen trainieren, sowie die Nachwuchsmannschaften in Münichholz. Dadurch kommt es im Alltag zu relativ wenigen Berührungspunkten mit der Kampfmannschaft.

Dabei zeigte sich gerade in den vergangenen Monaten wie wichtig der zielgerichtete Austausch und die Nähe sind. Sportlich möchte sich der SKV in den kommenden Jahren in der 2. Liga etablierten. Noch mehr junge, regionale Spieler sollen entwickelt werden. Die Ausbildung von jungen Nachwuchstalenten ist der Fokus für eine kontinuierliche, weitsichtige Sicherung und Entwicklung des gesamten Vereins.

Erste Gespräche mit der Stadt Steyr, der Landespolitik sowie Unternehmern und Sponsoren haben bereits stattgefunden und wurden äußerst positiv aufgenommen. In diesem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass die Pläne zu einem Trainings- und Nachwuchszentrum, das Stadion an der Volksstraße nicht verändern.

Die genaue Lage des Trainings- und Nachwuchszentrum ist noch nicht finalisiert. Eine erste Grobschätzung der Kosten liegt vor. Die oberste Prämisse bleibt ein konservatives, wirtschaftliches Handeln.

Unter dem Motto „Visionäre der Vorwärts“ haben Visionäre, Gönner, Sympathisanten und Unternehmer die Möglichkeit sich an diesem zukunftsweisenden Projekt zu beteiligen.

Die Bausteine für „Visionäre der Vorwärts“ starten bei einem Investment von €5.000-20.000. Über die genauen Modulraritäten und Ausprägung informiert Sie das Präsidium gerne bei einem persönlichen Termin. Ihre Anfrage und verbindliches Interesse bekunden Sie gerne schriftlich an office@vorwaerts-steyr.at

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

1000 Bälle für den Amateurfussball TIPICO und 11TEAMSPORTS erleichtern euch den Start in die Vorbereitung und verlo... »
Gewinnspiel: Dressen-Set und Bälle Gewinne für dein Team ein Dressen-Set, 1x 10 Trainingsbälle sowie fünf Matchbäll... »
Es geht wieder los! Für das perfekte Comeback gibt es bei 11teamsports exklsuive Rabatte! »