Warum Fußball so gesund und außerdem so beliebt ist!

14.09.2020

Gaberln Ball hochhalten Symbolbild Fußball Fotocredit: Pixabay
Ein Überblick über die Vorteile von König Fußball.
11teamsports Fußballschuhe Nike
Viele Menschen möchten die Zeit nicht nur passiv vor dem Fernseher verbringen und den besten Mannschaften zusehen, sondern ihre Lieblingssportart auch selbst ausführen. Wer sich und seinen Körper stärken und fit halten möchte, kann sich für das Fußballspielen entscheiden. Bereits kleine Kinder lieben es, dem Ball hinterherzulaufen und sich dabei auszupowern. In diesem Beitrag erfahren Leser nicht nur die Gründe, warum Fußballspielen so gesund, sondern auch warum diese Sportart so beliebt ist. 

Gesundheit stärken mit Fußball
Egal, ob aktive Menschen ihren Herzkreislauf in Schwung bringen, die Muskeln stärken oder einfach die Ausdauer ausbauen möchten – Fußball spielen ist für all jene Sportler ideal, die zusammen mit Sport ihre Fitness verbessern möchten. Niemand muss langweilige Joggingrunden hinter sich bringen, wenn er dazu keine Lust hat. Die Stärkung des Stoffwechsels kann ganz leicht durch das Fußballspielen erzielt werden. 

a) Knochendichte baut sich auf
Wer regelmäßig auf dem Feld ist, wird merken, dass sich die Beinmuskulatur, insbesondere die Muskeln an den Waden, deutlich aufbaut. Eine Spezialistin betont, dass die Zunahme der Muskeln wohl durch die Abwechslung vom Laufen, Gehen und Sprinten verursacht wird. Dadurch werden die Muskelfasern nämlich aktiviert, was die Knochendichte zunehmen lässt. In jeden Fall werden Fußballer nach mehreren Trainingseinheiten eine Veränderung an ihren Beinen wahrnehmen können. 

b) Der Körper verbrennt viele Kalorien
Fußballer werden im Normalfall einige Kilos abnehmen, wenn sie mehrere Male pro Woche aufs Feld gehen. Ähnlich wie die Profis aus dem FC Wacker in Innsbruck  erden auch Hobby-Fußballer ihre Fitness verbessern und gleichzeitig das Körpergewicht reduzieren können. Die Kombination aus einer gesunden und ausgewogenen Kost sowie ausreichend Bewegung führt in den meisten Fällen nicht nur zu einer besseren Figur, sondern auch zu einem allgemein verbesserten Wohlfühlgefühl. Zudem werden natürlich Muskeln an den verschiedenen Körperpartien aufgebaut. Bei Fußballern wird dies in erster Linie die Beine betreffen. 

c) Das eigene Herzkreislauf-System stärken
Viele Menschen leiden an Herzkreislauf-Erkrankungen, die zum einen auf eine schlechte Ernährung sowie auf zu wenig Bewegung zurückzuführen sind. Fußball ist eine tolle Sportart, um diese Krankheiten vorzubeugen. Gerade dann, wenn Menschen gerne im Team spielen. Durch die ständige Abwechslung zwischen Sprints und normalem Laufen wird der Herzmuskel trainiert. Daneben kann sich auch der Blutdruckwert verbessern.

d) Training der Kondition
Durch die sich ständig abwechselnden Bewegungsabläufe trainieren Fußballer ihre Kondition und schaffen es somit, ihren Körper auch auf andere Sportarten, wie Wandern, vorzubereiten. Gerade dann, wenn sich Sportler während des Spiels vollkommen auspowern, wird diese Leistung erzielt.

e) Verbesserung der Koordination
Ein weiterer bedeutsamer Aspekt ist die Verbesserung der Koordination. Diese wird dadurch ermöglicht, als das der Körper ständig gedreht oder bestimmte Körperbewegungen vorgetäuscht werden. Zudem ist es auch wichtig, die Reaktionsfähigkeit zu verbessern. Gerade als Tormann ist dies essenziell.

Warum macht Fußball so viel Spaß?
 
a) Mit Fußball schauen passiv ein paar Euro dazuverdienen
Diese Sportart fasziniert nicht nur Millionen Menschen vor dem TV, die sich die Champions-League, die WM oder EM reinziehen, sondern auch jene, die selbst spielen. Zudem hat sich daraus auch eine Möglichkeit entwickelt, mit der man gutes Geld verdienen kann. Möchte man einsteigen, dann können die Wett Tipps heute dabei helfen, erste Informationen zu erhalten. Bei Wettspielen ist es wichtig, dass man sich selbst mit den einzelnen Mannschaften, Spielern usw. auskennt und damit ein höheres Gewinnpotenzial angestrebt werden kann. Als passionierter Fußballschauer können die Wetten ein erhöhter Ansporn sein, sich noch mehr mit den eigenen Lieblingsmannschaften auseinanderzusetzen. 

b) 2 in 1: Zeit mit Freunden und Sport
Viele Menschen möchten sich aktiv bewegen und gleichzeitig Zeit mit Freunden verbringen. Bei Fußball sind beide Aspekte gegeben, weshalb das Fußballspielen für viele Menschen die erste Wahl ist.  

c) Erfolge feiern
Anders als beim Radfahren oder Joggen können beim Fußball die eigenen Erfolge mit den andere Mannschaftsmitgliedern gefeiert werden. Das Schießen eines Tors beispielsweise kann Ansporn genug sein, um richtig weiterzumachen und sich an seinen eigenen Leistungen zu erfreuen. Viele Menschen möchten eine Sportart ausüben, bei der sich ihre eigenen Erfolge bzw. Verbesserungen bemerken. Fußball bringt all diese Vorteile mit sich.  
Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@gmx.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

1000 Bälle für den Amateurfussball TIPICO und 11TEAMSPORTS erleichtern euch den Start in die Vorbereitung und verlo... »
Gewinnspiel: Dressen-Set und Bälle Gewinne für dein Team ein Dressen-Set, 1x 10 Trainingsbälle sowie fünf Matchbäll... »
Es geht wieder los! Für das perfekte Comeback gibt es bei 11teamsports exklsuive Rabatte! »