X Wodka Austria feiert Hallenmasters-Titel!

09.01.2017

Hallenmasters
200 Teams, 20 Finalisten und nur ein Champion. So lautete das Motto des 5. fanreport.com Hallenmasters presented by interwetten, welches am 7.1 in St. Pölten seinen verdienten Sieger kürte.
sportkabine.com - der Fußballshop von fanreport
Am 7. Jänner 2017 öffnete das 5. fanreport.com Hallemasters presented by Interwetten im St. Pöltner Landessportzentrum seine Pforten und begrüßte 20 Finalisten aus 10 Vorrundenturnieren, die in ganz Österreich über die Bühne gingen. Nachdem also die Spreu vom Weizen getrennt war, kämpfte die Crème de la Crème des Bandenfußballs in vier Gruppen um den Titel!
DSC_0523
Auch neben dem Platz bekamen die Kicker einiges geboten.


UMKÄMPFTE GRUPPENPHASE
Mit der Gruppe Interwetten startete die 5. Auflage des Turniers in seine Gruppenphase und ermittelte die ersten beiden Kandidaten für die Viertelfinal-Plätze. Letzendlich sicherten sich die Sahara Habibis und die AG Soccerschool die heiß begehrten Tickets und durften sich auf die ersten beiden Viertelfinal-Begegnungen vorbereiten. In der Gruppe Interwetten durften wir uns in der Mannschaft AMZ auch über ein prominentes Gesicht freuen, denn auch Philipp Malicsek vom SK Rapid Wien fand den Weg in das Landessportzentrum und schnürte sich, mit seinen ehemaligen Kollegen der Admira Wacker-Akademie, die Hallenschuhe. Nach der Gruppenphase war jedoch schon Endstation für die Youngsters. Auch in der Gruppe HDI ging es von Beginn weg heiß her, am Ende behielten F.C.U und Inntalbau aus Oberösterreich gegenüber dem FC Grande die Nerven und zogen ins Viertelfinale ein. In der Gruppe Wojnars und Fanreisen24 endete die Geschichte etwas deutlicher. Dort sorgten der FC Bananas, Ultimate 5020, Kirikmakas und X Wodka Austria für klare Verhältnisse und sicherten sich die letzten vier Plätze für die Endrunde. 

DSC_0730
X Wodka Austria jubelte über den Titel!
DRAMATISCHE K.O.-SPIELE
Die Endrunde mit den 8 letzten Teams des Turniers war ein absolutes Highlight auf höchstem fußballerischen Niveau. Nach einigen Golden Goal Entscheidungen, knappen Ergebnissen und enttäuschten Verlierern, waren die letzten zwei aus 200 Teams ermittelt. Die Jungs von Inntalbau schritten von Beginn weg souverän durch das Turnier und standen verdientermaßen Im Endspiel. Dort traf man mit X Wodka Austria auf die prominenteste Truppe dieses Nachmittags. Die vom ehemaligen sportlichen Leiter des FAC, Pero Brnic, zusammengestellten, prominenten Kicker aus der Wiener Gegend sicherten sich im Halbfinale mit zwei Last-Second Treffern doch noch das Finalticket und kickten Kirikmakas aus dem Turnier. Die Lebensversicherung der  Mannschaft stellte Darko Bodul, der zu diesem Zeitpunkt bereits 8 Treffer auf seinem Konto verbuchte, dar. Der 27-jährige Profi spielt aktuell in der russischen Premjer League beim Tabellen-Sechsten Amkar Perm. Statt Spartak Moskau, Zenit St. Petersburg oder ZSKA Moskau hieß es am Nachmittag des 7. Jänners FC Bananas, Kirikmakas und final Inntalbau. Auch Admira-Profi Eldis Bajrami stand Bodul zur Seite und zeigte sein Können auf dem Parkett. In einem dramatischen Endspiel setzte sich die Truppe rund um Torschützenkönig Darko Bodul knapp, aber doch mit 4:3 durch und sicherte sich den Titel des 5. fanreport.com Hallenmasters! Der Mannschaft Inntalbau war die Enttäuschung nach einem tollen Turnier ins Gesicht geschrieben, auch aufgrund einer vergebenen Last-Second Chance auf den 4:4-Ausgleich. 

ALL-STAR-TEAM
Die herausragenden Leistungen einiger Kicker wurden mit einem Pokal von Kerschbaumer Pokale für das All-Star Team ausgezeichnet. Der Turniersieger X Wodka Austria stellte mit Amir Turbic den besten Torhüter und mit Darko Bodul den besten Spieler sowie Torschützenkönig des Turniers. Den nächsten Platz im 6-köpfigen Team sicherte sich Tibor Czar vom Zweitplatzierten Inntalbau. Der Ungar vom SV Taufkirchen/P. knüpfte an sein tolles Vorrundenturnier an und erzielte sechs Treffer für seine Truppe. Auch Okan Elgit von Kirikmakas und der Kapitän der SV Schwechat Aleksandar Palalic  präsentierten sich stark und sicherten sich ihren verdienten Platz.

Das Team von fanreport.com bedankt sich bei allen Spielern, Schiedsrichtern, Hallenverantwortlichen und besonders bei allen Sponsoren für die tolle Zusammenarbeit!

>>zu den Mannschaftsfotos<<
>>zu den Bildern des Tages<<
>>zu den Videos der Spiele (weitere folgen)<<


HM_Sponsorenleiste_16-17-1






Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@fanreport.at

powered by Sportkabine Logo

11teamsports mit Ballspende in Ogra Im Zuge des Ausrüstervertrags freute sich der FC Obergrafendorf/Weinburg über di... »
Jetzt neu: die Nike Time to Shine Kollektion Nike hat zum Champions League Finale das 'Time to Shine' Pack präsentiert. »
Lagerabverkauf: bis -70% auf Trikots! Trikots von Bayern, Barca, Real, Rapid, Dortmund, PSG uvm zum Schnäppchen-Preis. »