11 : 2
(4 : 1)
Form: SSNNU Form: SNSSN

Scheiblingkirchen II macht es zweistellig

11.06.2017

photo_25995_20110828_672x380
2. Klasse Steinfeld: Scheiblingkirchen II – Wöllersdorf, 11:2 (4:1)

Einen berauschenden 11:2-Sieg fuhr die Zweitvertretung von Scheiblingkirchen gegen Wöllersdorf ein. Scheiblingkirchen II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Wöllersdorf einen klaren Erfolg. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das letztendlich mit 3:3 geendet hatte.

Scheiblingkirchen II legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Martin Knollmüller aufhorchen (4./11.) Christoph Simon vollendete zum dritten Tagestreffer in der 19. Spielminute. In der 22. Minute erzielte Andras Strapak das 1:3 für Wöllersdorf. Christoph Kremsl schraubte das Ergebnis in der 38. Minute zum 4:1 für Scheiblingkirchen II in die Höhe. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Kremsl gelang ein Doppelpack (46./47.) und schraubte das Ergebnis auf 6:1 hoch. Scheiblingkirchen II baute die Führung aus, indem Knollmüller zwei Treffer nachlegte (50./52.). Kremsl (56.) und Christoph Eisinger (57.) brachten den Gastgeber mit zwei schnellen Treffern nach vorne. Für das 2:10 von Wöllersdorf zeichnete Agon Pireci verantwortlich (62.). Das 11:2 für Scheiblingkirchen II stellte Simon sicher. In der 69. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Schließlich war das Schützenfest für Scheiblingkirchen II beendet und Wöllersdorf gnadenlos vorgeführt.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Scheiblingkirchen II deutlich. Insgesamt nur acht Zähler weist Scheiblingkirchen II in diesem Ranking auf. Trotz des Sieges bleibt Scheiblingkirchen II auf Platz acht.

Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam Wöllersdorf auf insgesamt nur sechs Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Der Gast kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, von denen man mittlerweile 18 zusammen hat. Ansonsten stehen noch drei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Mit erschreckenden 82 Gegentoren stellt das Schlusslicht die schlechteste Abwehr der Liga.

USV Scheiblingkirchen II - ATSV Wöllersdorf
11 : 2 (4 : 1)

Sonntag, 11.06.2017, Schiedsrichter Hasan Bingöl

Tore:

4' Martin Knollmüller zum 1:0
11' Martin Knollmüller zum 2:0
19' Christoph Simon zum 3:0
22' Andras Strapak zum 3:1
38' Christoph Kremsl zum 4:1
46' Christoph Kremsl zum 5:1
47' Christoph Kremsl zum 6:1
50' Martin Knollmüller zum 7:1
52' Martin Knollmüller zum 8:1
56' Christoph Kremsl zum 9:1
57' Christoph Eisinger zum 10:1
62' Agon Pireci zum 10:2
69' Christoph Simon zum 11:2

USV Scheiblingkirchen II:

ATSV Wöllersdorf:

Gelbe Karten: Istvan Farkas

Heim Auswärts
SV Winzendorf 0 : 2 Club 83 Wr. Neustadt
SC Piesting 7 : 0 SC Lanzenkirchen
SC Theresienfeld 3 : 3 ESV HW Wiener Neustadt
SVG Pottendorf 3 : 6 WSV Oed/Waldegg
SV Admira Wr. Neustadt 1 : 2 SV Weikersdorf
SV Zillingdorf 5 : 3 SC Lichtenwörth
Tabelle
# Verein S Tore D P
1 SC Piesting 1 7:0 7 3
2 WSV Oed/Waldegg 1 6:3 3 3
3 SV Zillingdorf 1 5:3 2 3
4 Club 83 Wr. Neustadt 1 2:0 2 3
5 SV Weikersdorf 1 2:1 1 3
6 ESV HW Wiener Neustadt 1 3:3 0 1
7 SC Theresienfeld 1 3:3 0 1
8 ATSV Wöllersdorf 0 0:0 0 0
9 SV Admira Wr. Neustadt 1 1:2 -1 0
10 SC Lichtenwörth 1 3:5 -2 0
11 SV Winzendorf 1 0:2 -2 0
12 SVG Pottendorf 1 3:6 -3 0
13 SC Lanzenkirchen 1 0:7 -7 0

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Ballaktion bei 11teamsports Hol dir die offiziellen Trainings- und Matchbälle der Österreichischen Bundeslig... »
Meister? Aufsteiger oder Klassenerhalt geschafft? Du hast etwas zu feiern? Dann bestell deine individuellen Shirts bei 11teamsport... »
Neue adidas Schuhe für den Saisonendspurt? Das brandneue 302 Redirect Pack ist ab sofort bei 11teamsports.com erhätlich. »