Prehsel nahm den Hut

11.04.2018

Prehsel Fotocredit: SC EFM Groß-Enzersdorf Facebook
Nach sechs Monaten in Großenzersdorf zog Christian Prehsel die Reißleine.
SportkabineKnapp sechs Monate ist es her, als Christian Prehsel, der zuvor Mannsdorf in der Ostliga coachte, beim SC Großenzersdorf in der Gebietsliga andockte. Nun, lediglich vier Pflichtspiele später, ist das Kapitel wieder zu Ende. Prehsel nahm seinen Hut. "Es sind ausschließlich persönliche Gründe seinerseits, die zum Rücktritt geführt haben. Das Verhältnis zur Mannschaft und auch zum Vorstand war in Ordnung", hieß es im ersten Statement des Vereins.

Unter der Regie des 50-Jährigen holten die Großenzersdorfer lediglich einen Punkt, der Stuhl Prehsels wackelte aber keineswegs. "Wenn man sich die Tabelle der Rückrunde ansieht, so stehen mit Gablitz, Tulln und Hohenau genau jene Mannschaften an der Spitze, gegen die unsere Mannschaft bisher spielte. Daher gab es seitens der sportlichen Leitung keinen Druck auf den Trainer", heißt es weiter. Bis die Suche nach einem neuen Headcoach beendet ist, übernimmt Co-Trainer Kurt Schüller interimistisch.

Prehsel selbst hält sich zur Trennung etwas bedeckt, wünscht seinem nunmehrigen Ex-Klub aber alles Gute. "Es gab verschiedene Gründe, die für mich nicht ganz gepasst haben. Wir sind aber im Guten auseinandergegangen", stellt er klar.
Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@gmx.at

powered by Sportkabine Logo

Teamsport-SALE: bis zu 70% Rabatt! Bei sportkabine.com findest du eine große Auswahl an Teamsportartikeln. »
Game of Gold Hypervenom Der Hypervenom 3 im Blickpunkt! »
Born Leader - Mercurial CR7 Chapter 6 Der Mercurial Superfly 360 Elite CR7 würdigt die Verdienste von C. Ronaldo! »