2. Internationaler U15 Voralpencup

05.06.2013

2. Internationaler U15 Voralpencup
Die Nachwuchsabteilung des ATSV Sattledt lädt Sie am 10.August 2013 ab 9.00 Uhr zum 2.Internationalen U15-Voralpencup powered by Holz- und Dachbau Söllradl ein.
Neben den engagierten Nachwuchs vom Voralpenkreuz, kann man bei diesem Event auch den Youngsters zahlreicher Spitzenklubs aus dem deutschsprachigen Raum auf die Beine sehen. Bekannte Vertreter wie der Karlsruher SC, Wacker Burghausen, Akademie St.Pölten, Fussballakademie Linz, SK Rapid Wien, Sturm Graz, Wacker Innsbruck geben dem renommierten Turnier im Land ob der Enns die Ehre.

Spielort und Modus

Mit dem Sattledter Waldstadion steht dem Veranstalter ein ausgezeichneter Spielort mit einem topgepflegten Hauptfeld und modernen Umkleiden zur Verfügung. Gespielt wird in zwei Gruppen, wobei sich die beiden Bestplatzierten jeder Gruppe, die Plätze im K.O.-Modus sichern und um die Chance zum Finaleinzug kämpfen. Die Spielzeit beträgt 25 Minuten pro Partie.

Rundum-Service in Sattledt

Für das Publikum bietet das Organisationsteam, abgesehen von den bereits oben erwähnten zu erwartenden Gusto-Stückerl am Fußballplatz, auch Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen.

Rückblick auf 2012

Zum Abschluss noch ein Rückblick auf den letztjährigen Voralpencup. Das Turnier fand unter perfekten Voraussetzungen bzw. Bedingungen statt. Im Finale setzte sich die Fussballakademie SV Josko Ried gegen die U15 Mannschaft des FC First Vienna durch.
Wir sind uns sicher, dass das diesjährige Turnier unsere Erwartungen vom letzten Jahr übertreffen wird, und es würde uns ehren Sie im Waldstadion begrüßen zu dürfen.

Paul Reiter
Paul Reiter - Administrator
paul.reiter@fanreport.at

powered by Sportkabine Logo

Cut To Brilliance - der neue CR7-Schuh Der neue Schuh von Nike und Cristiano Ronaldo hält einige überraschende Details... »
30% auf das adidas Ocean Storm Pack! Schnell zugreifen und 30% bei den aktuellen adidas Fußballschuhen sparen. »
Neue Trikots für U9 Die U9 der NSG Kamptal/Wagram SV Haitzendorf/USC Grafenwörth... »