Bad Kreuzen holt neuen Coach

06.01.2020

Richard Grammer Fotocredit: UBK/RG
Mit einem neuen Trainer will Union Bad Kreuzen die Mission Klassenerhalt schaffen.
11teamsports Fußballschuhe Puma
Der neue Trainer von Union Bad Kreuzen heißt Richard Grammer. Der 55-Jährige aus Au/Donau soll mit Union Bad Kreuzen (1. Klasse Nordost) nach einer verkorksten Herbstsaison im Frühjahr den Klassenerhalt schaffen. Der Verein rangiert zur Winterpause mit sieben Zählern aus 13 Spielen am Tabellenende.

Grammer ist bereits voller Tatendrang: „Mir sind zwei Dinge ganz wichtig: Natürlich wollen wir alles tun um den Klassenerhalt zu schaffen, aber mein größtes Ziel ist es, junge Spieler zu verbessern, Spieler zu entwickeln, eine Weiterentwicklung des Teams zu schaffen.“ Ihm habe sehr gefallen, dass in Bad Kreuzen auch das klare Ziel gegeben sei, mit Eigenbauspielern, mit jungen Leuten zu arbeiten und in absehbarer Zeit nachhaltig ohne Legionäre spielen zu wollen. „Die Leistungsschiene ist sehr wichtig, ja. Aber die Freude und der Spaß, sich auch gerne am Platz sehen zu wollen, erst damit lässt sich Leistung heben. Es geht um die Ausbildung, es geht um den Fußball – und weniger, ob man noch eine Klasse höher ist.“

Grammer ist bereits voller Tatendrang: „Mir sind zwei Dinge ganz wichtig: natürlich wollen wir alles tun um den Klassenerhalt zu schaffen, aber mein größtes Ziel ist es, junge Spieler zu verbessern, Spieler zu entwickeln, eine Weiterentwicklung des Teams zu schaffen.“ Ihm habe sehr gefallen, dass in Bad Kreuzen auch das klare Ziel gegeben sei, mit Eigenbauspielern, mit jungen Leuten zu arbeiten und in absehbarer Zeit nachhaltig ohne Legionäre spielen zu wollen. „Die Leistungsschiene ist sehr wichtig, ja. Aber die Freude und der Spaß, sich auch gerne am Platz sehen zu wollen, erst damit lässt sich Leistung heben. Es geht um die Ausbildung, es geht um den Fußball – und weniger, ob man noch eine Klasse höher ist.“

Michael Aglas, der sportliche Leiter, sagt über den Neo-Coach:  „Die fachliche Kompetenz von Richard Grammer als Trainer ist unbestritten. Für uns war aber auch wichtig, dass seine Philosophie von Vereinsentwicklung und der Umgang mit Spielern sich ungemein stark mit den Vorstellungen und Zielen unseres Vereines decken. Er arbeitet sehr gerne mit jungen Spielern, nimmt sich um die Entwicklung von Spielern an.“

Nach seiner aktiven Zeit als Torhüter arbeitete Richard Grammer ab 2002 als Trainer in der Region: Union Perg (2002/03), Union Königswiesen (2003 – 2005), Union Baumgartenberg (2007 –2008) sowie Askö Schwertberg (2009 – 2015) und zuletzt in St. Oswald. Als Spieler war er unter anderem für Union Naarn, FC Blau-Weiß-Linz und Union Perg im Einsatz.

Trainingsstart bei Union Bad Kreuzen ist am 27. Jänner. Bis dahin, bestätigt Sportchef Michael Aglas, werde sich auch am Spielersektor noch etwas tun, um auch wirklich für die große Aufgabe im Frühjahr, für den Klassenerhalt, gerüstet zu sein: „Wir werden alles daran setzen und Vorstand und Team gemeinsam alles geben.“

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

30% - 80% bei 11teamsports Zum Cyber Monday gibt es bis zu 80% auf bunte Artikel bei 11teamsports. »
Fussballschuhe mindestens 50% reduziert Fussball- oder Hallenschuhe mit bis zu 80% Rabatt! »
RB Salzburg Trikots bei 11teamsports Hol dir dein CL Trikot des österreichischen Meisters exklusiv. »