Strafe für den LASK reduziert

22.06.2020

LASK Fotocredit: Pixabay
In der Causa Corona-Verstoß hat die Bundesliga nun die Strafe für den LASK abgeändert.
11teamsports Fußballschuhe Nike
Sechs Zähler Abzug, dazu eine Geldstrafe in Höhe von 75.000 Euro fasste der LASK aus, nachdem den Linzern vorgeworfen wurde, gegen die Corona-Regeln verstoßen zu haben. Nachdem der Bundesligist gegen die Strafe Protest eingelegt hatte, änderte das Protestkomitee der Bundesliga am Montag das Urteil. 

Das Protestkomitee hat unter dem Vorsitz von Dr. Andreas Grundei und in Anwesenheit von Vertretern des LASK dem Protest des LASK teilweise Folge gegeben. Die erstinstanzliche Sanktion des Senates 1 wird auf einen 4-Punkte-Abzug für die Saison 2019/20 nach der Punkteteilung reduziert. Im Falle eines vorzeitigen Abbruchs der Meisterschaft bleibt es bei einem Abzug von 6 Punkten. Die Geldstrafe bleibt unverändert bestehen.

In seiner Begründung führte das Protestkomitee an, dass im Ergebnis ein Verstoß gegen die Fair-Play-Regeln sehr wohl vorliegt. Allerdings war die unterschiedliche Wertigkeit der Punkte im Grund- und Finaldurchgang zu berücksichtigen. Demgemäß wurde der Punkteabzug für den Finaldurchgang reduziert.

Mit der Entscheidung des Protestkomitees ist der verbandsinterne Instanzenzug der Österreichischen Fußball-Bundesliga abgeschlossen. Der LASK kann nach Zustellung des Langbeschlusses innerhalb von vier Wochen Klage beim Ständigen Neutralen Schiedsgericht einbringen.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

1000 Bälle für den Amateurfussball TIPICO und 11TEAMSPORTS erleichtern euch den Start in die Vorbereitung und verlo... »
Gewinnspiel: Dressen-Set und Bälle Gewinne für dein Team ein Dressen-Set, 1x 10 Trainingsbälle sowie fünf Matchbäll... »
Es geht wieder los! Für das perfekte Comeback gibt es bei 11teamsports exklsuive Rabatte! »