Vorwärts kämpft ums Überleben

18.03.2020

Stadion Vorwärts Steyr Fotocredit: SKV/Hofer
Das Coronavirus bedroht den SK Vorwärts Steyr sportlich und wirtschaftlich massiv.
11teamsports Aktion 2
Die Coronakrise trifft auch Österreichs Fußballvereine hart. Nun hat der SK Vorwärts Steyr in einer Mitteilung für Alarm geschlagen.

Aufgrund der ausfallenden Spiele entfällt mit den Zuschauereinnahmen (Tickets, Gastro) eine enorm wichtige Einnahmequelle des SK Vorwärts Steyr. Zeitgleich muss der Verein Verpflichtungen wie laufenden Gehältern nachkommen. Die fehlenden Einnahmen führen zu einer massiven Bedrohung der Liquidität des SK Vorwärts Steyr, schreibt der Zweitligist in einer Aussendung.

Der Vorstand lote im Moment alle Möglichkeiten einer finanziellen Entlastung, wie beispielsweise Kurzarbeit, aus. Wie bei anderen Vereinen werde der Weg an der Kurzarbeit nicht vorbeiführen, um die Liquidität des Vereins nicht zu gefährden. Hier müsse jedoch noch ein Einvernehmen mit den Mitarbeiter hergestellt werden.

Eine offene Kommunikation mit Fans und Unterstützern liege dem Verein am Herzen. "Deshalb ist es uns ein Anliegen gerade auch in dieser schweren Zeit zu informieren und den Ernst der Lage zu unterstreichen. Der SK Vorwärts Steyr ist für alle Ideen und Aktionen, die uns helfen können, dankbar. Denn nur wenn wir jetzt in diesen schwierigen Zeiten einmal mehr zusammen halten, kann es uns gelingen den SK Vorwärts Steyr am Leben zu erhalten", schreibt der Zweitligist in einer Aussendung.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

30%* auf alles bei 11teamsports Egal ob für Homeoffice oder Home Workout, bei 11teamsports findest du das passen... »
Ballaktion bei 11teamsports Jetzt gibt es bis zu 50% Rabatt auf zahlreiche Trainings- und Matchbälle, aber n... »
11teamsports eröffnet in Graz! Am 31. Jänner 2020 eröffnet 11teamsports den modernsten Fußball-Store der Steier... »