Gericht gibt Austria Klagenfurt recht

30.01.2015

bender
Der ehemalige Vizepräsident Dollinger Senior blitzte heute beim OLG Graz mit einer einstweiligen Verfügung ab, der Verein hingegen war heute wieder in Wien beim Lizenzworkshop der Bundesliga dabei.
11teamsports sucht Verstärkung
Der Vorstand der SK Austria Klagenfurt teilt hiermit mit, dass das OLG Graz eine endgültige Entscheidung zum Antrag auf einstweilige Verfügung durch Matthias Dollinger senior getroffen hat. Der frühere Vizepräsident Matthias Dollinger senior hatte vor dem Gericht seine Wiedereinsetzung per einstweiliger Verfügung gefordert. Am Freitag ist das schriftliche Urteil des OLG Graz beim Verein SK Austria Klagenfurt eingetroffen.

Präsident Peter Svetits: "Unser Einspruch gegen die Wiedereinsetzung von Matthias Dollinger senior wurde durch das OLG Graz bestätigt, nachdem wir stets gemäß den Statuten gehandelt haben. Nachdem Herr Dollinger dieses Verfahren verloren hat, muss er auch die Kosten dafür tragen."

Austria Klagenfurt und BW Linz bei Lizenz-Workshop
Neues gibt es auch zum Lizenzierungsverfahren der Bundesliga: Der neue Vereinsmanager Peter Pucker und der unabhängige Wirtschaftsprüfer DDr. Ulrich Kraßnig haben die Austria Klagenfurt bei einem Workshop der Bundesliga in Wien vertreten. "Dabei wurde den Klubs noch einmal mitgeteilt, was alles zu beachten ist, damit man eine Lizenz für die Bundesliga bekommen kann", so Pucker. Abgabetermin ist der 15. März.

Seitens der Regionalliga Mitte waren übrigens nur zwei Klubs bei dem Lizenz-Workshop vertreten: Die Austria Klagenfurt und Blau-Weiß Linz.

Quelle: Presseaussendung Austria Klagenfurt
Martin Löscher
Martin Löscher - Administrator
ml@regionalliga.com

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Das neue Adidas Spectral Mode-Pack Auch Nike- und Ronaldo-Fans kommen nicht zu kurz. »
Jordan und PSG machen gemeinsame Sache Auch Jordan-Fans aus dem Fußball-Segment kommen nun auf ihre Kosten! »
Welcher Schuh zu dir passt, erfährst du hier... »