2 : 1
(0 : 1)
Form: USNSS Form: NNSUS

Amstetten dreht Spiel in der 2. Halbzeit

11.03.2017

SKN J. - Amstetten  10
Der SKU revanchiert sich für die 2:1-Niederlage im Herbst und gewinnt bei schwierigen Verhältnissen nun mit dem gleichen Resultat. Zweiter Sieg im zweiten Spiel im Frühjahr, der SKU ist im Aufwind.
Sportkabine
Beide Teams versuchen von Beginn an das Spiel an sich zu reißen und bemühen sich um einen kontrollierten Aufbau. Die Partie verläuft ausgeglichen, die erste Möglichkeit finden aber die Hausherren vor. Milan Vukovic kommt nach einer flachen Hereingabe von Patrick Lachmayr Richtung kurzer Stange nicht entscheidend zum Ball (13.). Mit ihrer ersten Torchance treffen jedoch die Gäste und gehen nach knapp zwanzig Minuten in Führung. Dominik Fitz zieht außerhalb des Strafraums ab und bezwingt David Affengruber mit einem abgefälschten Schuss zum 0:1 (19.). Der SKU bemüht sich um einen schnellen Ausgleich und kommt vor allem über die Flanken immer wieder vor das Austria-Tor. Auf der Gegenseite streicht ein Freistoßball von Fitz aus 18 Metern knapp über das Amstettner Tor. In der 42. Minute schickt Vukovic Sturmpartner Radim Jurca auf die Reise. Jurca zieht alleine auf den Torhüter zu, kann diesen aber nicht bezwingen. Eine Minute darauf lässt Rülling die nächste Top-Chance liegen, weil das Abspiel auf Vukovic misslingt. Schiedsrichter Wisak pfeift zu einer glücklichen Pausenführung für die Austria ab.

Das schlechte Wetter und der immer tiefer werdende Boden lassen eine Schlacht für den zweiten Durchgang erwarten. In den ersten Minuten nach Wiederbeginn macht Amstetten Druck. Im Gegenzug lässt Fitz die Chance auf den möglichen zweiten Austria-Treffer aus (52.), erstmals Glück für den SKU in diesem Spiel. Die Wiener ziehen sich in der Folge etwas weiter zurück und verlegen sich mehr auf Konter. Der SKU ist optisch leicht überlegen und kommt schließlich durch Patrick Lachmayr aus einem direkt verwandelten  Eckball von der linken Seite zum Ausgleich (1:1 in Minute 63). Zwei Minuten später verstolpert Fabian Rüllling den zweiten SKU-Treffer und kurze Zeit später im Gegenzug Bernardo Sales. In der 70. Minute kann Milan Vukovic das Spiel für seine Farben drehen und trifft per Kopf aus kurzer Distanz zum 2:1. Die Maßflanke von der rechten Seite lieferte Patrick Lachmayr. Amstetten drückt auf den dritten Treffer und ist der Chef am Platz. Erst in den letzten zehn Minuten erholen sich die Wiener von diesem Schock und liefern einen offenen Schlagabtausch. Der SKU ist aber die gefährlichere Mannschaft und führt mittlerweile hochverdient.

Tore: 0:1 Dominik Fitz (19.), 1:1 Patrick Lachmayr (63.), 2:1 Milan Vukovic (70.)

Gelbe Karte: Frank (Austria/F.)

SKU Ertl Glas Amstetten (4-3-2-1):
David Affengruber – Lukas Deinhofer (35. Tobias Haider-Madl), Markus Keusch, Michael Achleitner, Sascha Fahrngruber – Daniel Scharner, Matthias Wurm – Patrick Lachmayr, Radim Jurca (56. Florian Uhlig), Fabian Rülling (86. Denis Berisha) – Milan Vukovic.

FK Austria Wien Amateure (3-3-2-2):
Tino Casali – Stefan Jonovic, Manuel Ortlechner, Alexandar Borkovic - Michael Blauensteiner, Boris Vukovic, Jan Gassmann - Manprit Sakaria (80. Michael Endlicher), Dominik Fitz - Alexander Frank, Ronivaldo Bernardo Sales (71. David Cancola).

Bericht: Gernot Aichinger


SKU Amstetten - FK Austria Wien Amateure
2 : 1 (0 : 1)

Freitag, 10.03.2017, Schiedsrichter Claus Wisak

Tore:

20' Dominik Fitz zum 0:1
63' Patrick Lachmayr zum 1:1
70' Milan Vukovic zum 2:1

SKU Amstetten:

Aufstellung: David Affengruber, Daniel Scharner, Markus Keusch, Lukas Deinhofer (36' Tobias Michael Haider-Madl), Matthias Wurm, Patrick Lachmayr, Milan Vukovic, Sascha Fahrngruber, Fabian Rülling (85' Denis Berisha), Michael Achleitner, Radim Jurca (55' Florian Uhlig)

FK Austria Wien Amateure:

Aufstellung: Tino Casali, Boris Vukovic, Ronivaldo Bernardo Sales (71' David Cancola), Jan Gassmann, Alexandar Borkovic, Michael Blauensteiner, Alexander Frank, Manprit Sarkaria (79' Michael Endlicher), Stefan Jonovic, Manuel Ortlechner, Dominik Fitz

Gelbe Karten: Alexander Frank

Paul Reiter
Paul Reiter - Administrator
paul.reiter@fanreport.at
Heim Auswärts
ASK Ebreichsdorf 3 : 0 SV Schwechat Spielbericht
FK Austria Wien Amateure 3 : 3 Admira Juniors Spielbericht
FC Stadlau 0 : 2 SV Horn Spielbericht
SC Neusiedl am See 1919 1 : 4 SC/ESV Parndorf Spielbericht
SKU Amstetten 6 : 3 FC Karabakh Spielbericht
SKN St.Pölten Juniors 2 : 1 SK Rapid II Spielbericht
ASK - BSC Bruck/L. 0 : 1 FCM Traiskirchen Spielbericht
FC Marchfeld Mannsdorf 4 : 2 First Vienna FC Spielbericht
Wiener Sportklub 0 : 3 ASK Ebreichsdorf Spielbericht
FCM Traiskirchen 1 : 1 FC Marchfeld Mannsdorf Spielbericht
SK Rapid II 3 : 6 ASK - BSC Bruck/L. Spielbericht
FC Karabakh 4 : 0 SKN St.Pölten Juniors Spielbericht
SC/ESV Parndorf 1 : 1 SKU Amstetten Spielbericht
SV Horn 3 : 1 SC Neusiedl am See 1919 Spielbericht
Admira Juniors 2 : 0 FC Stadlau Spielbericht
SV Schwechat 0 : 1 FK Austria Wien Amateure Spielbericht
FK Austria Wien Amateure 1 : 2 Wiener Sportklub Spielbericht
FC Stadlau 3 : 1 SV Schwechat Spielbericht
SC Neusiedl am See 1919 2 : 1 Admira Juniors Spielbericht
SKU Amstetten 0 : 0 SV Horn Spielbericht
SKN St.Pölten Juniors 4 : 0 SC/ESV Parndorf Spielbericht
ASK - BSC Bruck/L. 2 : 3 FC Karabakh Spielbericht
FC Marchfeld Mannsdorf 2 : 2 SK Rapid II Spielbericht
FCM Traiskirchen 1 : 0 First Vienna FC Spielbericht
Wiener Sportklub 1 : 3 FC Stadlau Spielbericht
ASK Ebreichsdorf 1 : 0 FK Austria Wien Amateure Spielbericht
SK Rapid II 2 : 0 First Vienna FC Spielbericht
FC Karabakh 1 : 1 FC Marchfeld Mannsdorf Spielbericht
SC/ESV Parndorf 0 : 2 ASK - BSC Bruck/L. Spielbericht
SV Horn 3 : 1 SKN St.Pölten Juniors Spielbericht
Admira Juniors 1 : 3 SKU Amstetten Spielbericht
SV Schwechat 0 : 1 SC Neusiedl am See 1919 Spielbericht
Tabelle
# Verein S Tore D P
1 SV Horn 4 8:2 6 10
2 ASK Ebreichsdorf 3 7:0 7 9
3 SKU Amstetten 4 10:5 5 8
4 FC Karabakh 4 11:9 2 7
5 FCM Traiskirchen 3 3:1 2 7
6 ASK - BSC Bruck/L. 4 10:7 3 6
7 FC Marchfeld Mannsdorf 4 8:6 2 6
8 FC Stadlau 4 6:6 0 6
9 SKN St.Pölten Juniors 4 7:8 -1 6
10 SC Neusiedl am See 1919 4 5:8 -3 6
11 Admira Juniors 4 7:8 -1 4
12 FK Austria Wien Amateure 4 5:6 -1 4
13 SK Rapid II 4 8:10 -2 4
14 SC/ESV Parndorf 4 5:8 -3 4
15 Wiener Sportklub 3 3:7 -4 3
16 First Vienna FC 3 2:7 -5 0
17 SV Schwechat 4 1:8 -7 0

powered by Sportkabine Logo

Neue Trikots für U9 Die U9 der NSG Kamptal/Wagram SV Haitzendorf/USC Grafenwörth... »
11teamsports mit Ballspende in Ogra Im Zuge des Ausrüstervertrags freute sich der FC Obergrafendorf/Weinburg über di... »
Jetzt neu: die Nike Time to Shine Kollektion Nike hat zum Champions League Finale das 'Time to Shine' Pack präsentiert. »