FIFA reformiert Klub-WM

18.03.2019

England Stadion Zuschauer Fotocredit: Pixabay
Jetzt ist es durch: Die Klub-WM wird künftig deutlich größer als bisher.
11teamsports Aktion
24 Teams statt der bisherigen sieben sollen künftig an der Klub-WM teilnehmen. Das hat der FIFA-Kongress in Miami beschlossen. Unter den Teilnehmern sollen acht Klubs aus Europa sein – Proteste der UEFA blieben erfolglos. Ursprünglich waren gar zwölf europäische Vertreter angedacht.

Die UEFA stellte sich gegen die Reformpläne für die Klub-WM, weil sie durch den neuen Bewerb Konkurrenz für die Champions League befürchte. FIFA-Präsident Gianni Infantino hofft auf eine Teilnahme der größten europäischen Vereine an der neuen Klub-WM, ohne Kaliber wie Real Madrid würde die Reform wenig Sinn machen. „Die besten Teams sollten auf dieser weltweiten Plattform spielen“, so der FIFA-Präsident.

Da die UEFA die Reform kritisiert, dürfte nachverhandelt werden. Die Klub-WM wird erstmals 2021 in reformierter Form stattfinden, der Confed-Cup wird dafür gestrichen.

Größer soll auch die Fußball-Weltmeisterschaft werden. Geht es nach der FIFA, soll das Turnier von 32 auf 48 Teilnehmer ausgeweitet werden. Laut einer Machbarkeitsstudie sei dies möglich. Eine endgültige Entscheidung soll beim FIFA-Kongress am 5. Juni in Paris getroffen werden.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Fussballschuhe mindestens 50% reduziert Fussball- oder Hallenschuhe mit bis zu 80% Rabatt! »
RB Salzburg Trikots bei 11teamsports Hol dir dein CL Trikot des österreichischen Meisters exklusiv. »
Neue Trainingswäsch für deinen Verein? Hol dir dein 4-teiliges Trainingsset um unschlagbare 49,25 €. »