Italienischer Keeper überlebt Brückendrama in Genua

21.08.2018

Handschuhe Fotocredit: pixabay.com
43 Menschen starben bei dem Brückeneinsturz in der Genua. Der ehemalige U20-Keeper Italiens, Davide Capello überlebte das Drama wie durch ein Wunder. (+VIDEO)
11teamsports
Ein Abschnitt der rund 45 Meter hohen Autobahnbrücke in Genua war am Dienstag eingestürzt, zahlreiche Menschen starben bei der Katastrophe. Der ehemalige italienische Keeper Davide Capello überlebte, wie er dem TV-Sender Sky TG24 berichtet: „Ich war auf dem Weg nach Genua, ich war auf der Brücke. Ich hörte ein Geräusch, dann der Zusammenbruch. 30 Meter Flug und dann blieb das Auto zwischen den Säulen und den Trümmern stecken. Es ist unglaublich, ich habe keinen Kratzer abbekommen. Ich weiß nicht, wie mein Auto nicht zerquetscht wurde.“

Capello war mit seinem Auto zu seinem Glück auf und nicht unter den Trümmern der Brücke gelandet. Noch im Auto verständigte er seinen Vater, dass er den Einsturz überlebt habe. Kurz darauf befreiten ihn Rettungskräfte aus seinem Fahrzeug.

Capello lief dreimal für Italienis U20-Nationalteam auf und kickte in der zweiten, dritten und vierten italienischen Liga. Seit seinem Karriereende 2013 arbeitet er laut italienischen Medien als Feuerwehrmann.

Johannes Posani
Johannes Posani - Chefredakteur
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Das neue Adidas Spectral Mode-Pack Auch Nike- und Ronaldo-Fans kommen nicht zu kurz. »
Jordan und PSG machen gemeinsame Sache Auch Jordan-Fans aus dem Fußball-Segment kommen nun auf ihre Kosten! »
Welcher Schuh zu dir passt, erfährst du hier... »