Neuer Abstoß-Trick wird verboten

05.08.2019

Abstoß Abstoss Symbolbild Fotocredit: Pixabay
Eine erst neu eingeführte Regel soll bald wieder Geschichte sein. Sie betrifft den Abstoß.
11teamsports Aktion
Seit der neuen Saison muss der Ball beim Abstoß den Strafraum nicht mehr verlassen. Auf diese Regeländerung hatte sich das Internationale Football Association Board (IFAB) geeinigt. Womit man wahrscheinlich nicht gerechnet hat: Torhüter haben dadurch einen Weg gefunden, die Regel zu ihren Gunsten zu nutzen.

So lupft der Keeper den Abstoß zu seinem Verteidiger, der zu seinem Schlussmann zurückköpft. Dieser darf den Ball mit der Hand wiederaufnehmen, kann sich so mit dem Ball in der Hand im ganzen Strafraum frei bewegen und so das Spiel besser eröffnen. Wer seinen Gegner beim Abstoß zustellen will, läuft so mitunter ins Leere. Zudem kann der Trick wertvolle Sekunden von der Uhr nehmen.

Um solche Szenen in Zukunft zu vermeiden, will das IFAB die Regeländerung neu diskutieren, wie deutsche Medien berichten. So soll der Abstoß bei der Anwendung des Tricks künftig wiederholt werden. Bestraft, sprich mittels Gelber Karte, soll der Trick aber vorerst nicht werden. Die Regeländerung gilt ab sofort und soll Abstöße und indirekte Freistöße betreffen.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Ballaktion bei 11teamsports Hol dir die offiziellen Trainings- und Matchbälle der Österreichischen Bundeslig... »
Meister? Aufsteiger oder Klassenerhalt geschafft? Du hast etwas zu feiern? Dann bestell deine individuellen Shirts bei 11teamsport... »
Neue adidas Schuhe für den Saisonendspurt? Das brandneue 302 Redirect Pack ist ab sofort bei 11teamsports.com erhätlich. »