Wenn Vater und Tochter gemeinsam auflaufen

28.08.2019

Tochter Sohn Schiedsrichter Peitler 2 Fotocredit: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus
Andres Peitler und seine Tochter Alicia-Lara standen zuletzt erstmals gemeinsam auf dem Fußballplatz. Sie bildeten das Linienrichter-Duo bei einer Begegnung im Salzburger Unterhaus. Ein Interview zu einem außergewöhnlichen Vater-Tochter-Gespann.
11teamsports adidas Fußballschuhe
Eigentlich war Andreas Peitler als Trainer im Salzburger Unterhaus tätig. Dann tauschte er den Platz auf der Betreuerbank gegen einen am Spielfeld ein. Der Salzburger begann eine Schiedsrichter-Ausbildung. Mittlerweile ist Peitler nur mehr als Unparteiischer aktiv – und Tochter Alicia-Lara (16) eifert ihrem Vater nach.

fanreport.com: Andreas, nachdem du bereits als Schiedsrichter fungierst, tut es dir nun deine Tochter gleich. Wie ist es dazu gekommen?

Peitler: Alicia-Lara ist selber auch Fußballerin beim FC Pinzgau Saalfelden, hat in der Salzburger Mädchen-Auswahl gespielt und heuer ihren Schiedsrichter-Grundkurs absolviert.

Tochter Sohn Schiedsrichter Peitler
Andres Peitler gemeinsam mit Tochter Alicia-Lara
Fotocredit: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus
  

fanreport.com: Welche Lizenzen habt ihr beide?

Peitler: Den Schiedsrichter-Grundkurs haben wir natürlich beide, durch laufende Regeltests, einen jährlichen Lauftest, Trainings sowie Schulungen und Beobachtungen kann man den Sprung in eine höhere Liga schaffen.

fanreport.com: Welches Ziel verfolgst du als Schiedsrichter, welches deine Tochter?

Peitler: Für sie gilt es, jetzt mal viel Erfahrung zu sammeln und viele Spiele auch selber zu leiten. Irgendwann wenn alles sehr gut läuft, möchte sie gerne als Schiedsrichterin und Assistentin in die Bundesliga. Ich bin schon zu alt für diesen Weg, bei mir ist es die Freude am Sport, Spaß zu haben und als Ziel die Regionalliga.

fanreport.com: Ihr wart beide als Linienrichter beim Spiel St. Veit - St. Johann 1b im Einsatz. Wie hat sich das für dich angefühlt, mit deiner Tochter gemeinsam am Platz zu stehen

Peitler: Die Partie war trotz des Derbycharakters dankbar für ihren zweiten Einsatz, da auch sehr gut geleitet durch den Hauptschiedsrichter Hochstaffl. Für uns beide war es super, dass es so schnell klappt mit dem gemeinsamen Einsatz. Das haben wir so auch nicht erwartet.

fanreport.com: Unterstützt du den Weg deiner Tochter als Schiedsrichterin oder siehst du diesen kritisch?

Peitler: Natürlich unterstützen wir ihren Weg und wollen helfen, egal in welche Richtung es geht.

fanreport.com: Vielen Dank für das Gespräch.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Ballaktion bei 11teamsports Hol dir die offiziellen Trainings- und Matchbälle der Österreichischen Bundeslig... »
Meister? Aufsteiger oder Klassenerhalt geschafft? Du hast etwas zu feiern? Dann bestell deine individuellen Shirts bei 11teamsport... »
Neue adidas Schuhe für den Saisonendspurt? Das brandneue 302 Redirect Pack ist ab sofort bei 11teamsports.com erhätlich. »