Vereinsprofile
  • FC Gaishorn
  • FC Ramsau
  • FSV Öblarn
  • SG Salzatal
  • SU Wörschach
  • SV Hall
  • SV Kalwang
  • SV Lassing
  • SV Pruggern
  • SV Trieben
  • TuS Admont
  • TuS Gröbming
Zurück
  • Spielbericht
    FC Tauplitz
    FCT
    0 : 5
    FSV Öblarn
    FSV
  • Spielbericht
    TUS Gröbming
    TUS
    4 : 1
    SV Hall
    SVH
  • Spielbericht
    FC Gaishorn
    FCG
    1 : 2
    SG Salzatal
    SGS
  • Spielbericht
    FC Ausseerland
    FCA
    3 : 0
    SV Pruggern
    SVP
  • Spielbericht
    SV Stein/Enns
    SSE
    4 : 1
    SV Trieben
    SVT
Weiter
TUS
TUS Gröbming (3.)
Form: SSUSS
TUS Gröbming
16. Runde
4 : 1
( 3 : 1 )
Kamm-Arena
SV Hall
SVH
SV Hall (4.)
Form: SSSNN

Gröbming schlägt Hall klar

  • TUS Gröbming : SV Hall
    Der TUS Gröbming feierte einen weiteren wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg und besiegt den SV Hall klar mit 4:1.
    Am Nachmittag des Feiertages trafen der TUS Gröbming und der SV Hall aufeinander. Beide Mannschafte konnten in den letzten Wochen wichtige Punkte gegen den Abstieg einfahren und wollten mit den heutigen drei Zählern einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

    Gröbming mit perfektem Start

    Die Heimmannschaft von Trainer Michael Aigner startete deutlich besser in dieses Spiel und ging schon nach 13.Spielminuten durch Michael Hirz  in Front. Er profitierte von einem Fehler des Haller Schlussmanns Christian Müller - 1:0. Nach 28.Spielminuten folgte dann die nächste
    Wir waren spielerisch um eine Klasse stärker und haben teilweise sehr gute Kombinationen gezeigt.
    Michael Aigner (TR Gröbming)
    kalte Dusche für die Gäste aus Hall: Die Abseitfsfalle klappte nicht und Michael Hirz wurde durch einen Querpass von Simon Petscharnig ideal in Szene gesetzt, spielte zur Draufgabe noch den Tormann aus und rollte den Ball ins leere Tor - 2:0. Die Haller hatten diesen Schock noch gar nicht verdaut stand es auch schon 3:0 für den TUS Gröbming: Nach einer einstudierten Standardvariante traf Jürgen Gruber Pfandl. Auf diesen Treffer hatten die Gäste aber nur zwei Minuten später eine Antwort, Hermann Limmer schoß aus 20 Metern wuchtig ins kurze Eck, keine Chance für den Gröbminger Schlussmann Jürgen Sczurek - 3:1. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch vorerst in die Kabinen.

    hirz_michael
    Michael Hirz erzielte heute drei Tore
     
    Gröbming bringt drei Punkte ins trockene

    Kurz nach Wiederanpfiff hatten die Haller die Riesenmöglichkeit in diesem Spiel noch einmal heranzukommen, doch Helge Röder konnte den tollen Schuss noch auf der Torlinie wegköpfen. Nach 62.Spielminuten machte dann Michael Hirz mit seinem dritten Tor an diesem Nachmittag den Deckel drauf. Nach einem schönen Doppelpass lief Markus Felsner alleine auf das Haller Tor zu, spielte uneigennützig auf seinen mitgelaufenen Teamkameraden ab und Michael Hirz hatte wenig Mühe den Ball zum 4:1 ins Tor zu befördern. In der Schlussphase hätten die Gröbminger noch den ein oder anderen Treffer erzielen können, wenn nicht sogar müssen, aber es blieb beim 4:1.

    Fazit: Der TUS Gröbming liegt mit diesem wichtigen Sieg jetzt schon neun Punkte vor dem Tabellenschlusslicht Tauplitz und hat den nächsten großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.
Raphael Pfeiler
Fanreport
Raphael Pfeiler - Redakteur
raphael.pfeiler@fanreport.at
Aktuelle Runde
2 : 2 Beendet
2 : 0 Beendet
2 : 6 Beendet
4 : 2 Beendet
5 : 0 Beendet
3 : 1 Beendet
Vorschau
Spielbericht
Beendet
Live
Facebook
Top 100
1 DSC Landesliga 33 88.846  0
2 SC Kalsdorf RLM 24 80.000  3
3 SC Weiz RLM 23 76.667  5
4 Bad Gleichenber OL Süd/Ost 28 76.364  -2
FC Kindberg-Mür OL Nord 28 76.364  -3