Allerheiligen-Kader unter Dach und Fach

16.07.2018

ASV Allerheiligen
Zahlreiche Änderungen bei den Steirern.
11teamsports
Beim Tabellensechsten der Vorsaison - dem SV Allerheiligen - kam es in der jüngsten Sommer-Transferphase zu einigen Änderungen. So stehen Neo-Coach Zoran Eskinja gleich 13 neue Akteure zur Verfügung, ebensoviele werden den Verein im Gegenzug verlassen.

VERTEIDIGUNG NEU FORMIERT

Mit Adrijan Sac kommt ein erst 18-jährige Slowene zum SV Allerheiligen, der in Österreich beim GAK ausgebildet wurde und später bei Gratkorn unter Vertrag stand. Ein weiterer slowenischer Legionär ist der 25-jährige Zvonimir Ziger, der in Österreich für Oberwart und Weiz bereits Regionalliga-Minuten sammelte. Zuletzt war der Innenverteidiger am Aufstieg des slowenischen Zweitligisten NS Mura beteiligt. Von Ligakonkurrent Kalsdorf holt man mit Erman Bevab einen universell einsetzbaren Defensivmann mit Sturm Graz-Vergangenheit an Bord. Ebenso bei den Grazern ausgebildet wurde Maximilian Kohlfürst, der mit 18 Jahren nun den Sprung in die Regionalliga wagt.

NEUE & ALTE GESICHTER IM MITTELFELD
Neben Publikumsliebling Bernhard Fauland, der von seiner halbjährigen Leihe aus Gleisdorf zurückkehrt, wird sich auch Emre Koca wieder das Trikot des SVA überstülpen. Bereits 2012 schnürte sich der gebürtige Türke ein halbes Jahr für Allerheiligen die Schuhe, ehe Wechsel nach Cubukspor, Turanspor, Oberwart, Ritzing, Weiz und Nazilli Belediyespor folgten. Ebenfalls zu einem Comeback kommt es bei Josip Eskinja, der von Landesligist Heiligenkreuz zurückkehrt. Auch aus der Landesliga stoßt der 26-jährige Marin Glavas zum Eskinja-Kollektiv hinzu. Der Mittelfeldspieler kommt vom FC Bad Radkersburg und stand bereits in der ersten kroatischen, der höchsten slowakischen und slowenischen, sowie der zweiten finnischen und der ersten armenischen Liga auf dem Platz. Mit dem Kroaten Leon Martincevic (19) und Tomislav Bosankic (20)  vom TSV Hartberg II komplettieren zwei weitere Youngsters das Mittelfeld.

NEUES ANGRIFFSTRIO
Mit Robin Friesenbichler konnte ein 22-jähriger Stürmer, der bereits über 60 Regionalliga-Spiele für Weiz und die Sturm Amateure sowie fünf Zweitliga-Einsätze für Hartberg in den Beinen hat, verplfichtet werden. Der 20-jährige Marko Panikvar aus der zweiten slowenischen Liga und Petar Zubak aus Zagreb sollen ebenfalls für die nötige Torgefahr sorgen.

ZAHLREICHE ABGÄNGE
Den Verein im Gegenzug verlassen werden Tadej Trdina (NK Aluminij), Michael Berger (Mettersdorf), Florian Moritz (Köflach), Thomas Hopfer, Kevin Maritschnegg, Lukas Überacher, Thomas Schönberger (alle vier Gleisdorf), Neven Vukman (Greinbach), Igor Segovic (Pöllau), Christoph Koinegg (Gabersdorf), Doris Kelenc (Wildon), Andreas Pfingstner (Kalsdorf) und Timotej Polanc (DSC).
Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@gmx.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Das neue Adidas Spectral Mode-Pack Auch Nike- und Ronaldo-Fans kommen nicht zu kurz. »
Jordan und PSG machen gemeinsame Sache Auch Jordan-Fans aus dem Fußball-Segment kommen nun auf ihre Kosten! »
Welcher Schuh zu dir passt, erfährst du hier... »