Pöllau auf Trainingslager in Umag!

16.02.2017

TSV Pöllau Fotocredit: TSV Pöllau
Der TSV Pöllau kehrt der Heimat den Rücken und bereitet sich unter der Sonne Kroatiens auf die Rückrunde vor.
Sportkabine
TSV Pöllau 6
Neben dem ASK Voitsberg (Ab in den Süden: Voitsberg in Kroatien!) hält es auch die Kicker des TSV Pöllau nicht in der steirischen Heimat - so trat man am gestrigen Mittwoch die Reise nach Kroatien an! Den 380 Kilometer entfernten Zielort Umag erreichten die Mannen von Christian Herbst um 11:30, ehe drei Stunden später schon das erste Training auf dem Programm stand. Bei herrlichem Wetter um die 13 Grad holt man sich bei zwei Trainingseinheiten pro Tag den Feinschliff für das bevorstehende Frühjahr.

>HIER GEHT´S ZU DERN ERSTEN IMPRESSIONEN AUS UMAG<

In den Freitag startet man mit einem Vormittags-Training, ehe am Nachmittag bereits das erste Testspiel auf dem Programm steht. Gespielt wird gegen den NK Sesvete, den aktuelle Tabellen-Vierten der zweiten kroatischen Liga. Den vorletzten Tag, sprich Samstag, startet man mit einer Trainingseinheit. Um auch den Fun-Factor so hoch wie möglich zu halten, wartet am Nachmittag eine Team-Building-Einheit der ganz besonderen Art auf die Pöllauer. Beim Paintball feilscht man noch einmal an den 'Abschussqualitäten', bevor man am Sonntagvormittag wieder die Heimreise antritt.

An die bislang äußerst erfolgreiche Vorbereitung, in der man vier von fünf Spielen gewinnen konnte, soll am 25. Februar beim Test gegen Lafnitz angeknüpft werden. Bevor man am 10. März gegen Lebring in die Rückrunde startet, steht noch ein letztes Testspiel gegen Hartberg/U. aus der Oberliga Süd Ost auf dem Programm.

>HIER GEHT´S ZU DERN ERSTEN IMPRESSIONEN AUS UMAG< 



Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@gmx.at

powered by Sportkabine Logo

Teamsport-SALE: bis zu 70% Rabatt! Bei sportkabine.com findest du eine große Auswahl an Teamsportartikeln. »
Game of Gold Hypervenom Der Hypervenom 3 im Blickpunkt! »
Born Leader - Mercurial CR7 Chapter 6 Der Mercurial Superfly 360 Elite CR7 würdigt die Verdienste von C. Ronaldo! »