Hiobsbotschaft für Oberwart

09.08.2018

steiner_michael Fotocredit: SVO / G: Schmalzer - 2018
Michael Steiner beendet seine Karriere.
Sportkabine
Am kommenden Freitag eröffnet die Burgenlandliga mit dem Auftakt zwischen Oberwart und Draßburg ihre Pforten! Nicht mit von der Partie sein wird der 24-jährige Pechvogel Michael Steiner, der sich am vergangenen Montag den bereits dritten Kreuzbandriss im rechten Knie zuzog. "Während ich gerade in der Drehbewegung war, ist mit ein Mitspieler auf den Fuß gestiegen. Ich wusste sofort, dass es etwas schlimmeres ist", erinnert er sich zurück.

Der erneute Ausfall ist nicht nur gleichbedeutend mit dem Verpassen den Saisonstarts, sondern auch mit seinem Karriereende. "Es geht ja nicht nur darum, die Verletzung auszuheilen und wieder fit zu werden, sondern auch um die Angst vor einer neuerlichen Verletzung zu überwinden. Das ist nach drei schweren Knieverletzungen sicherlich nicht ganz einfach. Deshalb habe ich mich entschieden, meine Karriere zu beenden, die Trainer-Ausbildung fortzusetzen und die Trainer-Laufbahn einzuschlagen. Vielleicht bietet sich ja die Möglichkeit, in irgendeiner Funktion bei der SV Klöcher Bau Oberwart zu bleiben."

Wir wünschen Michael eine schnelle Genesung und alles Gute auf seiner weiteren fußballerischen Laufbahn!
Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@gmx.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Teamsport Tage bei 11teamsports Jetzt 40-80% auf Teamsport-Artikel! »
Der neue Schuh für Spielmacher! Was kann der neue Phantom Vision von Nike eigentlich? Hier gibt's die Antworten! »
Bis zu 50% auf die beliebtesten Artikel Ob Trainings-Shirts, Lifestyle-Artikel oder Fußballschuhe... »