Torschützenkönig wechselt nach Innsbruck

13.07.2020

Ronivaldo Aussendung Fotocredit: FCW / Zorzi
Der FC Wacker Innsbruck verstärkt sich mit einem erfahrenen und torgefährlichen Brasilianer.
11teamsports Fußballschuhe adidas
Ronivaldo wechselt ablösefrei vom Ligakonkurrenten Austria Lustenau zum FC Wacker Innsbruck. Der Brasilianer erhält einen Vertrag bis 2022. Für den Fototermin traf man sich bereits auf Tiroler Boden. Ronivaldo wird zum Trainingsauftakt Mitte August zur Mannschaft stoßen.

Ronivaldo Bernardo Sales begann seine Karriere in seiner Heimat beim Clube Náutico Capibaribe. Über Stationen bei der U20 von Palmeiras, Esporte Clube Taubaté, CA Lencoense Bariri, Arapongas Esporte Clube und dem Osasco Futebol Clube kam er nach Österreich zur SV Kapfenberg. Nach zwei Jahren in der Steiermark zog Ronivaldo weiter nach Wien zur Austria. Seit 2017 ist er bei Austria Lustenau aktiv und war zuletzt auch Kapitän der Vorarlberger. Der mittlerweile 31-jährige wurde im vergangenen Jahr Torschützenkönig und Spieler des Jahres in der HPYBET 2. Liga. In diesem Jahr kommt er wettbewerbsübergreifend auf 28 Tore und sechs Assists in 30 Spielen. Zur kommenden Saison folgt der Schritt zum FC Wacker Innsbruck.

Ronivaldo: „Ich habe mich bewusst für Wacker Innsbruck entschieden. Der Verein verbindet Tradition, sportliche Perspektive und Emotion. Ich bin selbst ein sehr emotionaler Spieler und habe mich bei meinem Jubel im Cup-Halbfinale zu einer Aktion hinreißen lassen, die mir im Nachhinein leidtut. Ich kann allen Wackerfans versichern, dass ich für ihren Verein auf dem Spielfeld alles geben werde. Ich möchte meine Erfahrung einbringen, um der jungen Mannschaft zu helfen und natürlich möglichst viele Tore für den FC Wacker Innsbruck erzielen.“

Alfred Hörtnagl: „Roni (Anm. Ronivaldo) hat mit 96 Toren und 21 Assists in 140 Spielen seine Torjägerqualitäten in der österreichischen zweiten Liga eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Dass sich so ein Spieler, trotz Angebote aus der Bundesliga, für uns entscheidet spricht für unseren Weg. Wir sind überzeugt, dass er mit seinen Toren und seiner Erfahrung in den kommenden Saisonen ein wesentlicher Faktor für unseren Erfolg sein kann.“

Zwickau-Kicker schließt sich Wacker an

Ebenfalls nach Tirol wechselt Fabio Viteritti. Er schließt sich ablösefrei dem FC Wacker Innsbruck an. Der offensive Mittelfeldspieler war zuletzt in Zwickau (3. Liga in Deutschland) aktiv und erhält in Innsbruck einen Vertrag bis 2022, mit Option auf ein weiteres.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

1000 Bälle für den Amateurfussball TIPICO und 11TEAMSPORTS erleichtern euch den Start in die Vorbereitung und verlo... »
Gewinnspiel: Dressen-Set und Bälle Gewinne für dein Team ein Dressen-Set, 1x 10 Trainingsbälle sowie fünf Matchbäll... »
Es geht wieder los! Für das perfekte Comeback gibt es bei 11teamsports exklsuive Rabatte! »