IFAB präsentiert neue Regeln

03.03.2019

taktikboard
Novum in Sachen Handspiel, Auswechslungen und Freistößen sowie Abstößen.
11teamsports Puma Fußballschuhe
Das International Football Association Board (IFAB) hat im Zuge des Jahrestreffens mehrere Änderungen des Fußball-Regelwerks beschlossen. Der Fokus lag dabei auf der heiß diskutierten Handspiel-Regel, die nach wie vor eine Grauzone bleibt. Inkrafttreten sollen die neuen Regeln mit  Beginn der Saison 2019/20. Hier ein Überblick:

-Die "unnatürliche Vergrößerung der Körperfläche" wird Teil des Regelwerks: Eine Armhaltung über Schulterhöhe führt damit künftig grundsätzlich bei einem Kontakt mit Hand oder Arm ein strafbares Handspiel nach sich - egal ob Absicht oder nicht. Ausnahmen gibt es nach wie vor - beispielsweise wenn der Ball von einem anderen Körperteil abprallt oder der Arm bei einer Grätsche zum Abstützen benutzt wird. Auch unterhalb der Schulterhöhe soll eine "unnatürliche Vergrößerung der Körperfläche" strafbar werden.

-Unabsichtliches Handspiel wird dann strafbar, wenn aus einem solchen Handspiel eine Torchance oder sogar ein Tor entsteht - ein sogenannter "klarer Vorteil". Diese Regel betrifft ausschließlich die Offensive. 

-Auswechslungen: Wenn ein Spieler ausgewechselt wird, muss dieser künftig das Spielfeld sofort an der nächstgelegenen Linie verlassen. Das soll Zeitspiel verhindern, wird aber auch eine optische Veränderung darstellen.

-Freistoß: Spieler der Mannschaft, die den Freistoß ausführt, dürfen sich nicht mehr in die Mauer stellen. Sie müssen künftig einen Meter Abstand zur Mauer halten.

-Abstoß und Freistoß im eigenen Strafraum: Der Ball muss nicht wie bisher den Strafraum verlassen, bevor ein Mitspieler ihn annehmen darf. 
 
-Elfmeter: Der Torwart muss beim Elfmeter künftig nur noch einen Fuß auf Höhe der Torlinie haben, nicht beide. 

-Wenn das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen und mit einem Schiedsrichterball fortgesetzt wird, spielt dieser künftig der Mannschaft den Ball zu, die zuletzt am Ball war. Ebenfalls neu: Wird der Schiedsrichter getroffen und dadurch ein Ballbesitzwechsel oder eine Tochance eingeleitet, wird es künftig Schiedsrichterball geben. Der berühmte Grundsatz "Der Schiri ist Luft" ist somit dahin. 
Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@gmx.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Meister? Aufsteiger oder Klassenerhalt geschafft? Du hast etwas zu feiern? Dann bestell deine individuellen Shirts bei 11teamsport... »
Neue adidas Schuhe für den Saisonendspurt? Das brandneue 302 Redirect Pack ist ab sofort bei 11teamsports.com erhätlich. »
Limited Edition: CR7 Schuh ist da Auf 2019 Paar weltweit limitiert Nike den neuen CR7 Schuh - hier erhältlich! »