SAK trennt sich von Erfolgscoach

17.10.2019

Andreas Fötschl SAK Fotocredit: #sak1914
Trotz 13 Siegen in Folge gehen der SAK und Coach Andreas Fötschl getrennte Wege.
11teamsports Nike Fußballschuhe
Paukenschlag beim souveränen Tabellenführer der Regionalliga Salzburg: Wie der SAK am Donnerstag bekannt gab, wird Coach Andreas Fötschl nach dem Spiel gegen Seekirchen am Freitag freigestellt. Man wolle der Mannschaft neue Impulse geben, heißt es. "Andreas Fötschl ist ein hervorragender Trainer und ich danke Ihm für seinen Einsatz, den Meistertitel der Salzburger Liga, und dass er uns heuer bis ins Play-off der Eliteliga gebracht hat. Nun ist es aber an der Zeit, die Mannschaft durch neue Reize weiterzuentwickeln", so Präsident Schwaiger.

Trainer Andreas Fötschl sagt: "Natürlich ist es schade, dass der SAK und ich jetzt getrennte Wege gehen, aber ich akzeptiere und respektiere die Entscheidung."

In den letzten drei Ligaspielen im Herbst übernimmt Ex-Teamstürmer Roman Wallner als Interimscoach. Der restliche Trainerstab bleibt unverändert. Gespräche mit Nachfolgern laufen bereits, heißt es vom Verein.

Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Fussballschuhe mindestens 50% reduziert Fussball- oder Hallenschuhe mit bis zu 80% Rabatt! »
RB Salzburg Trikots bei 11teamsports Hol dir dein CL Trikot des österreichischen Meisters exklusiv. »
Neue Trainingswäsch für deinen Verein? Hol dir dein 4-teiliges Trainingsset um unschlagbare 49,25 €. »