9 : 2
(6 : 1)
Form: NSSNS Form: NSSSN

RSV Wien 06 deklassiert BiH

08.04.2017

allgemein67_672x379
1. Klasse A: RSV Wien 06 – BiH, 9:2 (6:1)

RSV Wien 06 kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 9:2-Erfolg davon. Auf dem Papier ging der Gastgeber als Favorit ins Spiel gegen BiH – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei RSV Wien 06 Alpbudan, Turan, Salay, Susehrili, Dzilic und Kacemer für Felic und Sancak aufliefen, starteten bei BiH Brescic, Dubravac, Sehic, Mujcinovic und Durakovic statt Duvelek, Hamidovic und Becirspahic.

Danijel Jovanovic bewies in Minute fünf Vollstreckerqualitäten und brachte den Ball über die Linie. Bereits in der elften Minute erhöhte Bilal Susehrili den Vorsprung von RSV Wien 06. Jovanovic vollendete zum dritten Tagestreffer in der 13. Spielminute. Das 4:0 für RSV Wien 06 stellte Susehrili sicher. In der 22. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Das 1:4 von BiH durfte Damir Durakovic bejubeln (27.). Jovanovic gelang ein Doppelpack (33./38.) und schraubte das Ergebnis auf 6:1 hoch. BiH wurde in Abschnitt eins das Fell über die Ohren gezogen: Immer wieder griff der Keeper des Gasts bis dahin hinter sich. Auch nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte hatte das Schlusslicht RSV Wien 06 wenig entgegenzusetzen. Folgerichtig schoss Senol Alpbudan in der 48. Minute das 7:1. Danijel Kukic ließ sich in der 55. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 2:7 für BiH. Die Schlussphase musste BiH ohne Damir Mujcinovic bestreiten, der in der 82. Minute mit der Gelb-Roten Karte vom Platz gestellt wurde. Mpungu Salay (86.) und Tugay Kacemer (90.) brachten RSV Wien 06 mit zwei schnellen Treffern nach vorne. Schlussendlich setzte sich RSV Wien 06 mit neun Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

In den letzten fünf Spielen war für RSV Wien 06 noch Luft nach oben. Sieben von 15 möglichen Zählern sammelte RSV Wien 06 ein. Trotz der drei Zähler macht RSV Wien 06 im Klassement keinen Boden gut.

BiH verliert weiter an Boden und bleibt auch im fünften Spiel in Folge ohne dreifachen Punktgewinn. Fünf Spiele und noch kein Sieg: BiH wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. BiH steht nach fünf Spieltagen an hinterster Position des Tableaus. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von BiH ist deutlich zu hoch. 26 Gegentreffer – kein Team der 1. Klasse A fing sich bislang mehr Tore.

RSV Wien 06 setzt sich mit diesem Sieg von BiH ab und belegt nun mit sieben Punkten den achten Rang, während BiH weiterhin einen Zähler auf dem Konto hat und den 14. Tabellenplatz einnimmt. Am Samstag, den 08.10.2016 (15:00 Uhr) reist RSV Wien 06 zu Bhf Favoriten, einen Tag später (16:00 Uhr) begrüßt BiH Dinamo Ottakring vor heimischer Kulisse.

RSV Wien 06 - FC BiH
9 : 2 (6 : 1)

Sonntag, 02.10.2016, Schiedsrichter Patrick Heinzl

Tore:

5' Danijel Jovanovic zum 1:0
11' Bilal Susehrili zum 2:0
13' Danijel Jovanovic zum 3:0
22' Bilal Susehrili zum 4:0
27' Damir Durakovic zum 4:1
33' Danijel Jovanovic zum 5:1
38' Danijel Jovanovic zum 6:1
48' Senol Alpbudan zum 7:1
55' Danijel Kukic zum 7:2
86' Mpungu Salay zum 8:2
90' Tugay Kacemer zum 9:2

RSV Wien 06:

Gelbe Karten: Halid Dzilic, Mikdathan Turan

FC BiH:

Gelbe Karten: Damir Mujcinovic, Mirnas Brescic, Ajdin Sehic, Edhem Dubravac

Gelb/Rote Karten: Damir Mujcinovic

Heim Auswärts
SV Hütteldorf 03.09.
23:00
FV Vardar Vienna
HSV Wien 03.09.
23:00
FC Inzersdorf
FC Bhf. Favoriten 03.09.
23:00
FC Mariahilf
FV Wiener Akademik 03.09.
23:00
BWH Lok Hörndlwald
SV Dinamo Ottakring 03.09.
23:00
FFC Kundrat 02
Rennweger SV 03.09.
23:00
SV Srbija Wien
SC Gradisce 03.09.
23:00
FC Golden Apple
Tabelle
# Verein S Tore D P
0 BWH Lok Hörndlwald 0 0:0 0 0
0 FC Bhf. Favoriten 0 0:0 0 0
0 SV Dinamo Ottakring 0 0:0 0 0
0 FC Golden Apple 0 0:0 0 0
0 SC Gradisce 0 0:0 0 0
0 HSV Wien 0 0:0 0 0
0 FC Inzersdorf 0 0:0 0 0
0 FC Mariahilf 0 0:0 0 0
0 FFC Kundrat 02 0 0:0 0 0
0 Rennweger SV 0 0:0 0 0
0 SV Hütteldorf 0 0:0 0 0
0 SV Srbija Wien 0 0:0 0 0
0 FV Vardar Vienna 0 0:0 0 0
0 FV Wiener Akademik 0 0:0 0 0

powered by Sportkabine Logo

Neue Trikots für U9 Die U9 der NSG Kamptal/Wagram SV Haitzendorf/USC Grafenwörth... »
11teamsports mit Ballspende in Ogra Im Zuge des Ausrüstervertrags freute sich der FC Obergrafendorf/Weinburg über di... »
Jetzt neu: die Nike Time to Shine Kollektion Nike hat zum Champions League Finale das 'Time to Shine' Pack präsentiert. »