Amed Spor: Ziel ist der Titelkampf

24.07.2014

amedspor
In der Interviewserie von fanreport.com stellt sich Erkan Gülüm, Trainer von Amed Spor den Fragen. Amed Spor beendete die Saison in der mit Sicherheit in den letzten Jahren stärksten 3. Klasse A auf dem soliden 6. Platz.
11teamsports Fußballschuhe Nike
Licht und Schatten wechselten sich bei RB Amed Spor ab, auf überraschende Siege wie beispielsweise auswärts gegen Polska in Unterzahl folgten zahlreiche Verletzungen, die es unmöglich machten, über die gesamte Saison hinweg mit der gleichen Elf aufzulaufen. Dennoch: Besonders mit dem Schluss der letzten Saison zeigte sich Gülüm zufrieden. Besonders gut in Erinnerung ist dabei noch die bereits angesprochene Partie gegen Polska, die man in Unterzahl gewinnen konnte. Im Interview mit fanreport.com spricht Erkan Gülüm über die abgelaufene Saison, die fehlende Konstanz, GOB Wien und die neuen Gegner in der nächsten Spielzeit.



fanreport.com: Herr Gülüm, welches Fazit ziehen Sie aus der letzten Saison?

Gülüm: Also mit dem letzten Abschnitt der Saison bin ich zufrieden, vor allem der Schluss war sehr gut.

fanreport.com: Nach Siegen folgte meist eine Niederlage, dann kam wieder ein Sieg. Fehlte Ihrer Mannschaft vielleicht auch die Konstanz?

Gülüm: Naja, wir hatten in der Saison sehr viele Abgänge und Verletzte. Daher aben wir de facto nie mit der gleichen Mannschaft spielen können.

fanreport.com: An welches Spiel erinnern Sie sich besonders gern?

Gülüm: An das Spiel gegen Polska (Anm.: In der 23. Runde besiegte Amed Spor Polska auswärts in Unterzahl mit 3:1)

fanreport.com: Ist GOB Wien ein verdienter Meister?

Gülüm: Nun, Penzing und GOB Wien waren lange Zeit gleichauf. Aber unterm Strich geht der Titel für GOB Wien sehr wohl in Ordnung.

fanreport.com: In der kommenden Saison warten "unbekannte" Gegner. Wie werden Sie sich auf die kommende Saison vorbereiten?
Gülüm: Einige Gegner kennen wir ja noch von früher. Diejenigen, die uns unbekannt sind werden wir im Laufe der Hinrunde analysieren. Ich werde jetzt nicht Spiele von Gegnern beobachten, aber es wird sicherlich nötig sein, sich mit jeder Mannschaft außeinanderzusetzen.

fanreport.com: Was sind die Ziele für die kommende Saison?
Gülüm: Wir wollen als richtige Mannschaft auftreten und um den Titelkampf mitspielen. Man muss sagen, die letztjährige 3. Klasse war sicherlich eine sehr starke. Aber wenn GOB Wien 3 Mal in der Woche trainiert ist es klar, dass diese Mannschaften andere Ziele haben.

fanreport.com: Vielen Dank für das Gespräch!


Dominik Hana
Dominik Hana - Redakteur
dominik.hana@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

1000 Bälle für den Amateurfussball TIPICO und 11TEAMSPORTS erleichtern euch den Start in die Vorbereitung und verlo... »
Gewinnspiel: Dressen-Set und Bälle Gewinne für dein Team ein Dressen-Set, 1x 10 Trainingsbälle sowie fünf Matchbäll... »
Es geht wieder los! Für das perfekte Comeback gibt es bei 11teamsports exklsuive Rabatte! »