2 : 0
(0 : 0)
Form: USSSS Form: NNNUU

Eksler untermauert Heimstärke von Red Star Penzing

10.06.2017

allgemein38_672x380
2. Landesliga: Red Star Penzing – NAC, 2:0 (0:0)

Nach Ablauf der Spielzeit trennten sich Red Star Penzing und NAC mit 2:0. NAC war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel hatte Red Star Penzing bei NAC mit 3:2 für sich entschieden.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Eine starke Leistung zeigte Maximilian Eksler, der sich mit einem Doppelpack für Red Star Penzing meldete (59./79.). In der Schlussphase kam noch einmal Würze in die Begegnung. Nicolas Peel von NAC wurde mit glatt Rot des Feldes verwiesen (79.). Am Ende stand Red Star Penzing als Sieger da und behielt mit dem 2:0 die drei Punkte verdient zu Hause.

Mit einer ausgezeichneten Bilanz von 16 Siegen, sieben Remis und nur sieben Niederlagen beendet Red Star Penzing die Saison auf Platz vier. Nachdem Red Star Penzing in diesem Jahr oben mitmischte, will man in der nächsten Saison richtig angreifen. Red Star Penzing trumpfte diese Spielzeit offensiv wie defensiv auf und schließt die Saison mit einem tollen Torverhältnis von 64:46 ab.

Die Auftritte von NAC in dieser Saison kamen äußerst bescheiden daher, wie die Bilanz aus zehn Siegen, fünf Unentschieden und 15 Niederlagen erkennen lässt. Der Gast läuft am Ende der Saison auf Platz elf im unteren Mittelfeld ein. Während NAC an vorderster Front zu beeindrucken wusste und 64 Treffer markierte, klappte es in der Defensive weniger. 73 Gegentreffer musste NAC hinnehmen. Während bei NAC derzeit mächtig Sand im Getriebe ist – in den letzten vier Spielen holte man keinen Sieg – hat Red Star Penzing mit 55 Punkten gut lachen.

SC Red Star Penzing - Nußdorfer AC
2 : 0 (0 : 0)

Samstag, 10.06.2017, Schiedsrichter Patrick Koscielnicki

Tore:

59' Maximilian Eksler zum 1:0
79' Maximilian Eksler zum 2:0

SC Red Star Penzing:

Gelbe Karten: Miodrag Jovanovic, Karlo Olsak

Nußdorfer AC:

Gelbe Karten: Blerton Kaliki

Rote Karten: Nicolas Peel

Heim Auswärts
First Vienna FC 1b 4 : 0 Nußdorfer AC Spielbericht
1. Simmeringer SC 0 : 0 SC Red Star Penzing Spielbericht
SC Süssenbrunn 0 : 1 FC Hellas-Kagran Spielbericht
L.A. Riverside 1 : 1 KSV Siemens Großfeld Spielbericht
SPC Helfort 15 0 : 5 DSV Fortuna 05 Spielbericht
LAC - Inter 2 : 0 FC Stadlau II Spielbericht
ASV 13 1 : 2 WAF Vorwärts Brigittenau Spielbericht
SV Hirschstetten 2 : 2 FC A11 - R. Oberlaa Spielbericht
Tabelle
# Verein S Tore D P
1 DSV Fortuna 05 1 5:0 5 3
2 First Vienna FC 1b 1 4:0 4 3
3 LAC - Inter 1 2:0 2 3
4 WAF Vorwärts Brigittenau 1 2:1 1 3
5 FC Hellas-Kagran 1 1:0 1 3
6 FC A11 - R. Oberlaa 1 2:2 0 1
7 SV Hirschstetten 1 2:2 0 1
8 KSV Siemens Großfeld 1 1:1 0 1
9 L.A. Riverside 1 1:1 0 1
10 SC Red Star Penzing 1 0:0 0 1
11 1. Simmeringer SC 1 0:0 0 1
12 ASV 13 1 1:2 -1 0
13 SC Süssenbrunn 1 0:1 -1 0
14 FC Stadlau II 1 0:2 -2 0
15 Nußdorfer AC 1 0:4 -4 0
16 SPC Helfort 15 1 0:5 -5 0

powered by Sportkabine Logo

Neue Trikots für U9 Die U9 der NSG Kamptal/Wagram SV Haitzendorf/USC Grafenwörth... »
11teamsports mit Ballspende in Ogra Im Zuge des Ausrüstervertrags freute sich der FC Obergrafendorf/Weinburg über di... »
Jetzt neu: die Nike Time to Shine Kollektion Nike hat zum Champions League Finale das 'Time to Shine' Pack präsentiert. »