Cheftrainer verlässt Austria Lustenau

08.02.2018

Lustenau Dorn Fotocredit: Red Bull GEPA
Der SC Austria Lustenau muss einen neuen Cheftrainer suchen.
Sportkabine
Cheftrainer Michael Kopf verlässt den SC Austria Lustenau. Der 60-Jährige schließt sich dem Schweizer Erstligisten FC St. Gallen an, bei dem er künftig als Talent-Manager fungieren wird. Kopf war seit November 2017 offiziell Cheftrainer der Vorarlberger, da er – anders als der als Cheftrainer geholte Gernot Plassnegger – über die nötige Trainerlizenz verfügt.

Nun rückt Plassnegger wieder auf dem Posten des Cheftrainers auf, allerdings darf er diese Rolle nur für 60 Tage ausüben. Es ist davon auszugehen, dass Lustenau daher einen Kopf-Ersatz suchen wird.

Johannes Posani
Johannes Posani - Chefredakteur
johannes.posani@fanreport.at

powered by Sportkabine Logo

Teamsport-SALE: bis zu 70% Rabatt! Bei sportkabine.com findest du eine große Auswahl an Teamsportartikeln. »
Game of Gold Hypervenom Der Hypervenom 3 im Blickpunkt! »
Born Leader - Mercurial CR7 Chapter 6 Der Mercurial Superfly 360 Elite CR7 würdigt die Verdienste von C. Ronaldo! »