Wie geht es in der Ostliga weiter?

01.12.2020

Platzsperre gesperrt verbot fußballplatz Fotocredit: Pixabay
Die Entscheider haben einen möglichen Fahrplan skizziert.
Autom. Werbung
Seit dem 31. Oktober rollt kein Ball mehr in der Regionalliga Ost. Das wird bis Jänner auch so bleiben, so lange ist die Meisterschaft vorerst ausgesetzt. Wie der Wiener Fußballverband (WFV) auf seiner Website mitteilte, tagte unlängst die Paritätische Kommission der Regionalliga Ost (Wien, Burgenland und Niederösterreich), um über das weitere Vorgehen zu diskutieren.

So hoffe man natürlich auf eine Fortsetzung der aktuellen Saison. 14 Spiele sind im Herbst bereits ausgefallen, diese sollen bis 24. Februar nachgetragen werden, ab 26. Februar soll dann der zweite Grunddurchgang beginnen.

Die Vereine seien daher angehalten, ihre Heimspieltermine bis 18. Dezember bekannt zu geben.

Allerdings: Die Termine seien vorerst nur theoretischer Natur, abhängig von den weiteren Corona-Entwicklungen.

Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

11teamsports sucht Verstärkung! Werde auch du Teil der 11teamsports-Mannschaft in Loosdorf! »
Top Ten-Geschenkideen für das Weihnachtsfest Christmas Weeks bei unserem Partner 11teamsports! »
Exklusiv: Neuauflage des adidas F50 adizero WOW - was für ein Schuh, exklusiv bei 11teamsports! »