Topklubs wollen Super League gründen

19.04.2021

Champions League Fotocredit: Red Bull GEPA
Zwölf europäische Topklubs sorgen mit ihrer Ankündigung für ein echtes Beben im Fußball.
11teamsports Aktion 2
Mit ihrer Erklärung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine europäische Superliga gründen zu wollen, haben in der Nacht auf Montag zwölf europäische Schwergewichte für Aufregung gesorgt. Der Bewerb soll im Konkurrenz zur Champions League ins Leben gerufen werden. 
 
Geplant ist ein Bewerb mit 20 Vereinen, fünf sollen durch einen Quali-Mechanismus dazustoßen. Die Begegnungen sollen unter der Woche stattfinden, geplant sind zwei Zehner-Gruppen, danach folgen K.o.-Duelle. Gründungsvereinen sollen zunächst 3,5 Milliarden Euro zur Verfügung stehen. 

UEFA kritisiert Super League 

Die UEFA hat brüskiert über die Pläne reagiert und gedroht, dass die Vereine von allen weiteren Wettbewerben ausgeschlossen werden könnten. Die Spieler dürften nicht mehr für ihre Nationalteams auflaufen, hieß es zudem. Die UEFA plant derzeit ihrerseits eine Reform der Champions League.

Bislang haben sich Topklubs aus England, Spanien und Italien als Gründungsmitglieder zusammengeschlossen, Spitzenteams aus Deutschland – wie der FC Bayern oder der BVB – und Frankreich – wie PSG – zählen nicht dazu.

Das sind die zwölf Gründungsmitglieder:

  • Liverpool FC
  • Manchester City
  • Manchester United
  • FC Arsenal
  • FC Chelsea
  • Tottenham Hotspur
  • Real Madrid
  • FC Barcelona
  • Atletico Madrid
  • Juventus Turin
  • Inter Mailand
  • AC Milan 
Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »
Das neue adidas "Superlative" Pack! Neue Farben, neue Technologien, bessere Performance: Das neue adidas "Superlativ... »