Kurios: Sechs Minuten Restspielzeit wegen Schirifehler

12.09.2020

Schiri003
Anreise, Aufwärmen, sechs Minuten kicken und wieder heimfahren: Ungewöhnliche "Spielwiederholung" in der 1. Klasse West.
11teamsports Diverses"Das ist auch für mich eine neue Erfahrung", erzählt Gottsdorf-Sektionsleiter Robert Landstetter, der sich in Absprache mit seinem Team in der Vorwoche entschied, den Spielbericht nach der 2:1-Niederlage gegen St. Georgen am Ybbsfelde nicht zu unterschreiben.

Dem vorausgegangen war ein Fehler des Unparteiischen, der den Gästen in Minute 84 zu Unrecht einen Wechsel verwehrte. Denn aus Sicht des Schiedsrichters hatten die Gäste bereits ihre drei Wechsel-Möglichkeiten ausgeschöpft, jedoch zählt die Halbzeitpause laut Reglement nicht als Spielunterbrechung. Brisant: Dies alles passierte beim Stand von 1:1, als Gottsdorf verletzungsbedingt tauschen wollte und schließlich drei Minuten später - in Minute 87 - den 1:2-Gegentreffer kassierte. 

WIEDERHOLUNG DER LETZTEN SECHS MINUTEN 
Der Verband entschloss sich letzten Endes gegen eine Spielwiederholung als Ganzes, sondern lediglich der letzten sechs Spielminuten. Heißt: Anreise, Aufwärmen, sechs Minuten durchgedrücktes Gas und wieder abreisen! Kurios - aber aus Gottsdorfer-Sicht die richtige Entscheidung: "Der Wechsel wäre uns schlicht und einfach zugestanden, wir sind sicher keine schlechten Verlierer. Daher ist dies für mich bzw. den Verein auf alle Fälle die richtige Entscheidung, die hier getroffen wurde. Ich hoffe, das bleibt ein Einzelfall in Österreich."
Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@gmx.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

11teamsports und adidas verlosen 30 Trikot-Sets Mit etwas Glück erstrahlt dein Team in der kommenden Saison in neuem Glanz! »
Black Friday Pre-Deals bei 11teamsports Du kannst den Black Friday kaum abwarten? Dann wärm dich mit feinen Pre-Deals sc... »
60% Rabatt auf Trainingspakete Bei 11teamsports gibt es aktuell 4-teilige Traininsgpakete von Errea um minus 60... »