Rainer Weiß übernimmt beim SC Weissenbach

28.01.2018

rainer weiß sc weissenbach
Der Meistertainer des ASC Leobersdorf schwingt seit Beginn des Jahres beim zweitplatzierten SC Weissenbach das Trainerzepter.
11teamsports Fußballschuhe ADIDASAm Ende des vergangenen Jahres wurde es beim SC Weissenbach turbulent. Trotz des zweiten Tabellenplatzes trennte sich der Verein zunächst von Trainer Karl Rupprecht, wenig später trat der sportliche Leiter Mustafa Ayküz aus beruflichen Gründen zurück. Im Kader gab es bald die ersten Veränderungen, mit Markus Wurglitsch und Dominik Beier wechselten zwei absolute Leistungsträger in die  2. Klasse zum ASK Oberwaltersdorf, Peter Okasek entschied sich für einen Transfer innerhalb der Liga nach Tribuswinkel. Mit Rainer Weiß gelang dem SCW anfang des Jahres aber die Verpflichtung des Wunschtrainers, mit dem es nun bei vier Punkten Rückstand auf Leader Bad Fischau in die Frühjahrsrunde geht. Der Neo-Coach stand fanreport.com im Interview Rede und Antwort.

fanreport.com: Nach einem erfolgreichen Engagement bei Leobersdorf und dem überraschenden Ende, geht es für dich jetzt in Weissenbach zum Tabellenzweiten einer Liga, die du gut kennst. Wie ist es zum Transfer gekommen?

Rainer Weiß: Der Verein und die Liga ist mir natürlich bekannt. Ich selbst komme aus dem Triestingtal, kenne den Verein aus den Spielen, wo man Gegner war und nicht zuletzt sind mir einige Spieler bekannt. Es gab interessante Anfragen, letztlich war das Gesamtpaket vom SC Weissenbach ausschlaggebend für mich.

fanreport.com: Wie steht es um die Ambitionen beim SCW?

Weiß: Nach den Abgängen von Beier, Okasek und Wurglitsch - dem besten Stürmer im Kader - haben sich die Ambitionen etwas verschoben. Manch Spieler hat dem SCW seinen Wunsch nach Veränderung sehr spät bekanntgegeben, sodass wenig Spielraum für Neuzugänge besteht. Wir möchten noch den ein oder anderen ins Boot holen, aber nicht um jeden Preis. Der aktuelle Kader ist zwar im Moment dünn, jedoch sehr gut mit Qualität bestückt. Unter anderem hat man die beste Defensive der Liga. Anderseits möchten wir durch die Abgänge mehr Spieler aus den eigenen Reihen die Möglichkeit geben in der Kampfmannschaft Spielpraxis zu sammeln, um sich weiterentwickeln zu können. Es gibt eine gute U16-Mannschaft und eine gute U23, die Burschen bekommen die Möglichkeit sich ohne Druck in Ruhe fußballerisch weiterzuentwickeln. Nichtsdestotrotz wollen wir den Tabellenführer Bad Fischau bis zum Schluss unter Druck setzen, letztlich wollen wir uns tabellarisch nicht verschlechtern! Das ist bestimmt ein ambitioniertes Ziel, wer mich aber kennt, weiß, dass ich ehrgeizig bin und hart mit der Mannschaft arbeiten werde, um diese Ziele mit dem Verein zu erreichen.

fanreport.com: Hast du die Mannschaft schon kennengelernt bzw. wie sieht das Vorbereitungsprogramm aus?

Weiß: Wir haben diese Woche mit der Vorbereitung begonnen. Es standen drei Einheiten auf dem Programm, ehe wir nächste Woche durchstarten. Ich habe einen sehr guten Eindruck gewonnen, die Jungs haben brav mitgezogen. In der nächsten Woche warten vier Einheiten, wobei ich sehr viel Wert auf ein abwechslungsreiches und kreatives Training legen werde. Unter anderem werden wir einmal pro Woche ein Functional Training haben.  Die Vorbereitung für das Frühjahr ist bekannt zeitintensiv und lange, da is es mir wichtig, dass die Jungs abwechslungsreich vorbereitet werden. Einige Spieler kannte ich bereits und von den anderen konnte ich mir schon einen guten Überblick verschaffen. Es ist eine sehr, sehr homogene und eingeschworene Truppe. Ein starker Teamgeist ist vorhanden, der auch für das Frühjahr sehr wichtig sein wird, damit wir unsere Ziele erreichen können.

fanreport.com: Neben zahlreichen Abgängen - wie sieht es am Transfermarkt des SCW aus, was wird sich noch tun und wer ist bereits zum Team dazugestoßen? 

Weiß: Ja, es gibt wie erwähnt einige Abgänge. Wir sind in Gesprächen, aber es wird schwierig zum jetzigen Zeitpunkt Qualität zu holen. Aber wie gesagt, wir wollen die Jungs aus den eigenen Reihen forcieren und uns als Mannschaft spielerisch weiterentwickeln. 

fanreport.com: Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg bei der neuen Aufgabe!
Paul Reiter
Paul Reiter - Administrator
paul.reiter@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

11teamsports sucht Vereinsbetreuer! Du bist ein absoluter Profi in Sachen Teamsport & Handball? Dann sucht 11teamspo... »
Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »