6 : 5
(3 : 3)
Form: SSUUU Form: NNNNN

Kurz vor Toresschluss: Kral stellt Sieg sicher!

16.06.2017

allgemein59_672x380
2. Klasse Weinviertel Nord: Rabensburg – Eibesthal, 6:5 (3:3)

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von Rabensburg und Eibesthal, die mit 6:5 endete. Rabensburg wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Das Hinspiel bei Eibesthal hatte Rabensburg schlussendlich mit 1:0 für sich entschieden.

Zdenek Michalec brachte Eibesthal in der fünften Minute nach vorn. Lange währte die Freude des Gasts nicht, denn schon in der achten Minute schoss Josef Witek den Ausgleichstreffer für Rabensburg. Zehn Minuten später ging Eibesthal durch den zweiten Treffer von Michalec in Führung. Martin Sramek war zur Stelle und markierte das 2:2 von Rabensburg (29.). Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte Stefan Schöfbeck auf Seiten von Eibesthal das 3:2 (43.). Die passende Antwort hatte Gerhard Birsak parat, als er in der 44. Minute zum Ausgleich traf. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte sich Eibesthal erfolgreich durch. Michalec schoss in der 55. Spielminute zur 4:3-Führung ein. In der 64. Minute war Sramek mit dem Ausgleich zum 4:4 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Michalec bewies in Minute 73 Vollstreckerqualitäten und brachte den Ball über die Linie. Für Eibesthal nahm das Match in der Schlussphase eine bittere Wende. Birsak und Daniel Kral drehten den Spielstand (77./92. und sicherten Rabensburg einen Last-Minute-Sieg. Mit Ablauf der Spielzeit schlug Rabensburg Eibesthal 6:5.

Nach acht Spielen ohne Sieg bejubelte Rabensburg endlich wieder einmal drei Punkte. Die Saison lief für den Gastgeber mittelmäßig, was sich aus der Bilanz von zehn Erfolgen, vier Unentschieden und zwölf Niederlagen ablesen lässt. Zum Ende des Fußballjahres bekleidet Rabensburg den siebten Tabellenplatz. Der Angriff von Rabensburg kam in dieser Saison nur bedingt zur Entfaltung, was die durchschnittliche Ausbeute von 55 Treffern unter Beweis stellt.

Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte Eibesthal die dritte Pleite am Stück. Die Saisonbilanz von Eibesthal kommt dürftig daher, wie vier Siege, sieben Remis und 15 Niederlagen nachhaltig belegen. Zum Abschluss der Saison rangiert Eibesthal auf dem elften Platz. Sattelfest war die Defensive von Eibesthal in dieser Saison beileibe nicht. Und da auch der Angriff nicht in Schwung kam, steht Eibesthal zum Ende der Spielzeit mit einem tristen Torverhältnis von 37:71 da.

ESV Rabensburg - USC Eibesthal
6 : 5 (3 : 3)

Freitag, 16.06.2017, Schiedsrichter Ernst Karmann

Tore:

5' Zdenek Michalec zum 0:1
8' Josef Witek zum 1:1
18' Zdenek Michalec zum 1:2
29' Martin Sramek zum 2:2
43' Stefan Schöfbeck zum 2:3
44' Gerhard Birsak zum 3:3
55' Zdenek Michalec zum 3:4
64' Martin Sramek zum 4:4
73' Zdenek Michalec zum 4:5
77' Gerhard Birsak zum 5:5
92' Daniel Kral zum 6:5

ESV Rabensburg:

Gelbe Karten: Elvis Alic, Emir Basanovic, Andre Fiegerl, Gerhard Birsak

USC Eibesthal:

Gelbe Karten: Stefan Schöfbeck, Patrick Ott

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

11teamsports und adidas verlosen 30 Trikot-Sets Mit etwas Glück erstrahlt dein Team in der kommenden Saison in neuem Glanz! »
Black Friday Pre-Deals bei 11teamsports Du kannst den Black Friday kaum abwarten? Dann wärm dich mit feinen Pre-Deals sc... »
60% Rabatt auf Trainingspakete Bei 11teamsports gibt es aktuell 4-teilige Traininsgpakete von Errea um minus 60... »