Drei Rote und Pleite für Waidhofen

11.10.2021

Waidhofen Blindenmarkt 2 Fotocredit: SG Waidhofen
Die SG Waidhofen verliert ein ereignisreiches Spiel gegen Blindenmarkt.
Sport & Marke
Schlechte Chancenauswertung, drei Platzverweise und einer, aus der Sicht Waidhofens „extrem schlechte“ Schiedsrichterleistung bescherte der SG Waidhofen die 2. Niederlage der Saison. Trotz der frühen Führung (4. Minute) der SG durch Harald Unterbuchschachner konnten die Gäste in der 15. Minute durch Simon Ebner ausgleichen. In der 37. Minute wurde ein Ball von SG Keeper Handsteiner nach vorne gefaustet – Lukas Reisner kommt zum Ball und trifft zum 1:2 für Blindenmarkt. Kurz vor der Pause noch eine umstrittene Szene im Strafraum von Waidhofen. Aus Sicht von Schiedsrichter Thomas Willhalm ein klarer Elfmeter und rote Karte für SG Verteidiger Berthold Teufl. Den Strafstoß verwertet Patrick Sura zum 1:3.

Nach der Pause konnte Blindenmarkt natürlich verwalten und setzt auf Konterspiel.

SG Trainer Amarildo Zela wurde vom Schiedsrichter in der 55. Minute mit der Ampelkarte wegen andauernder Kritik von der Trainerbank verwiesen.

Ein weiterer Elfmeter für Blindenmarkt in der 59. Minute zum 1:4, besiegelte das Schicksal der SG an diesem Tag. Da konnte auch ein Elfmeter für die SG in der 64. Minute – getreten durch Obermüller Nikolaus zum 2:4 nichts mehr daran ändern. In der 84. Minute sah auch noch Rene Spring bei der SG die Ampelkarte und musste das Spielfeld verlassen.
 

Spielbericht: SG Waidhofen

Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »
Das neue adidas "Superlative" Pack! Neue Farben, neue Technologien, bessere Performance: Das neue adidas "Superlativ... »