Ex-Bundesliga-Profi wird SKN-Sportdirektor

11.06.2024

Christoph Freitag SKN Fotocredit: SKN St. Pölten
Ein bekannter Name übernimmt beim SKN St. Pölten.
11teamsports Beat The Cold
Christoph Freitag (34) wird neuer Sportdirektor des SKN St. Pölten. Das gab der Zweitligist in einer Aussendung bekannt. Der ehemalige Bundesliga-Profi (u.a. Wiener Neustadt, Wacker Innsbruck) soll für den SKN St. Pölten fußballerische Spitzenleistungen in allen Bereichen der Leistung, Vorbereitung, Erholung und medizinischen Versorgung sicherstellen.

Im Auswahlverfahren für diese Position habe sich der gebürtige Steirer vor allem durch seine „Entwicklungsmentalität“ ausgezeichnet. So brauche es jemanden, der die Grundbedürfnisse der Spieler verstehe, heißt es vonseiten des SKN.

Paul Francis, CEO FC32: „Christoph versteht, dass in einem Sport, in dem Daten und Technologie im Überfluss vorhanden sind, das Spiel immer noch auf Rasen und von Menschen gespielt wird. Sein empathischer Charakter und seine Vision der modernen Anforderungen des Spiels machen ihn zu einem Anführer, der die nächste Generation an SKN-Spielern beeinflussen wird.“

Christoph Freitag, Sportdirektor SKN St. Pölten: „Ich freue mich sehr auf diese herausfordernde, aber ebenso spannende Aufgabe beim SKN St. Pölten. Jetzt ist es an der Zeit, dass wieder Ruhe einkehrt und alle an einem Strang ziehen, um nachhaltig und kontinuierlich besser zu werden.“

Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »
Das neue adidas "Superlative" Pack! Neue Farben, neue Technologien, bessere Performance: Das neue adidas "Superlativ... »