Donau Linz trennt sich von Mittermayr

20.04.2022

allgemein_12
Die ASKÖ Donau Linz zieht die Reißleine.
Sport & Marke
Nach sieben Niederlagen in Folge, darunter zuletzt eine 0:5-Klatsche, zieht die ASKÖ Donau Linz personelle Konsequenzen. Der Tabellenletzte der OÖ Liga trennt sich von Coach Marco Mittermayr. "Wir danken Marco für seinen 100-prozentigen Einsatz", sagte Obmann Rainer Schütz auf der Vereinshomepage.

Ein internes Trio soll nun den Klassenerhalt schaffen: Ex-Teamtorhüter und Torwarttrainer Klaus Lindenberger, der bisherige Assistent Christoph Oberegger und Manager Kurt Baumgartner übernehmen bis Saisonende. "Mit der jahrzehntelangen Erfahrung von Lindenberger sowie der Emotion und dem Donau-Herz der Vereinslegenden Baumgartner und Oberegger soll nochmal alles versucht werden", sieht Obmann Schütz die Chancen auf den Klassenerhalt nach wie vor gegeben.

Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »
Das neue adidas "Superlative" Pack! Neue Farben, neue Technologien, bessere Performance: Das neue adidas "Superlativ... »