Popa tritt bei Stadl-Paura zurück

02.11.2020

Golling Behandlung allgemein Fotocredit: Homepage SC Golling
Der ATSV Stadl-Paura muss sich einen neuen Trainer suchen.
11teamsports Diverses
Die Amtszeit von Eduard Popa beim ATSV Stadl-Paura ist vorbei. Der 29-Jährige war seit Jänner diesen Jahres Coach der Oberösterreicher, aktuell belegt das Team Rang 13 in der Regionalliga Mitte. Zuletzt setzte es sechs Niederlagen in Folge.

Der Verein habe noch versucht, Popa von einem Rücktritt abzuhalten, doch dien Entscheidung des Trainers ließ sich nicht mehr revidieren.

„Wir hatten einen guten Start in diese Saison und hatten tolle Momente zusammen, aber leider traten die Probleme auf, die wir alle kennen. Von diesem Moment an litten auch unsere Ergebnisse. Wenn diese Probleme nicht existieren würden, wäre ich überzeugt, dass wir von oben lächeln und alle hoch motiviert wären. Wie das Sprichwort sagt: Alles beginnt im Kopf! Trotz aller Schwierigkeiten war ich bis zuletzt von unserer Qualität überzeugt, jedoch hat mir die Realität gezeigt, dass es in der jetzigen Situation nicht möglich ist, gute Ergebnisse zu liefern“, wird Popa vom Verein zitiert.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

11teamsports und adidas verlosen 30 Trikot-Sets Mit etwas Glück erstrahlt dein Team in der kommenden Saison in neuem Glanz! »
Black Friday Pre-Deals bei 11teamsports Du kannst den Black Friday kaum abwarten? Dann wärm dich mit feinen Pre-Deals sc... »
60% Rabatt auf Trainingspakete Bei 11teamsports gibt es aktuell 4-teilige Traininsgpakete von Errea um minus 60... »