RLM: Last-Minute-Tor rettet DSC

11.10.2021

Golling allgemein Fotocredit: Homepage SC Golling
Der SV Spittal/Drau hatte Leader DSC am Rande einer Niederlage. Der 13. Spieltag im Überblick.
Sport & MarkeDas wäre eine faustdicke Überraschung gewesen! Spittal-Drau konnte beim DSC beinahe einen Dreier einfahren: Die Kärntner gingen beim Tabellenführer rasch in Front, erst in der Nachspielzeit traf dieser zum 1:1-Endstand. „Sehr stolz auf das Team“, war man beim SV Spittal/Drau, der zwischen lachendem und weinendem Auge schwankte.

Das erste Spiel nach der „Ära Hochleitner“ konnte der TUS Bad Gleichenberg mit 4:2 beim FC Wels siegreich bestreiten. Nach turbulenter erster Hälfte drehten die Hausherren einen zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand, dann kam wiederum Bad Gleichenberg auf und stellte auf 3:2. Nach dem Seitenwechsel gab es Gelb-Rot für die Gäste, die am Ende dennoch mit 4:2 siegten.


Einen Auswärtssieg holte auch WSC Hertha beim Sportverein St. Anna am Aigen, am Ende stand ein 0:3. „An diesem Tag war für unsere Mannschaft nichts zu holen und WSC Hertha einfach die bessere, clevere Mannschaft, somit geht das Ergebnis trotz einiger fragwürdiger Entscheidungen der Unparteiischen in Ordnung“, schrieben die Hausherren hinterher.

Regionalliga Mitte, 13. Spieltag:

Sturm Graz II – Kalsdorf 3:1

Allerheiligen – Weiz 1:4

Gleisdorf – Treibach 3:2

Vöcklamarkt – Junge Wikinger 0:1

FC Wels – Bad Gleichenberg 2:4

DSC – Spittal/Drau 1:1

WAC Amateure – Stadl-Paura 1:1

St. Anna – WSC Hertha 0:3

Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »
Das neue adidas "Superlative" Pack! Neue Farben, neue Technologien, bessere Performance: Das neue adidas "Superlativ... »